Citroen Ds5 Hybrid Gebrauchtwagen kaufen und verkaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Der Citroën DS5 Hybrid wird 2012 das erste Serien-Elektrofahrzeug des Herstellers

Als der französische Autoproduzent Citroën im Frühjahr 2011 auf einer Automesse das im Rahmen seiner Premium-Baureihen Citroën DS entstandene Modell Citroën DS5 präsentierte, erinnerte die fünftürige Limousine mit ihrem kaum 1,50 Meter flachen, dafür aber auf eine Länge von über 4,50 Meter gestreckten Aufbau an ein besonders aerodynamisch geformtes Concept Car. Zum futuristischen Design passte es, dass die Franzosen einige Monate nach der Ende 2011 erfolgten Markteinführung des Citroën DS5, ein ebenso innovatives Antriebskonzept für die Limousine anbieten konnten. Sie kombinierten einen ihrer HDi-Dieselmotoren mit einem Elektromotor und brachten das Elektroauto als DS5 Hybrid im Frühjahr 2012 in den Handel. Damit wurde der Citroën DS5 Hybrid das erste in Serie produzierte Elektrofahrzeug des Herstellers mit Dieselhybridtechnik.

Niedrigere Verbrauchs- und Emissionswerte für den Citroën DS5 Hybrid

Für den Antrieb des Citroën DS5 Hybrid setzte der Hersteller auf eine Kombination von E-Motor und Dieselmotor, die dem Elektrofahrzeug der Baureihe Citroën DS5 eine Leistung von zusammen 147 kW (200 PS) bereitstellen konnten. Damit stieß der Citroën DS5 Hybrid im kombinierten Betrieb zwischen 88 g/km und 102 g/km CO2 aus. Das entsprach ungefähr einem Verbrauch von 3,4 Litern bis 3,9 Litern Diesel.