Mercedes-Benz C-Klasse gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Als C-Klasse bezeichnet Mercedes-Benz traditionell kleinere Stufenheck-Limousinen. Im Laufe der Zeit wurde die Produktpalette jedoch erweitert, so dass die C-Klasse inzwischen auch als Kombi oder Sportcoupé erhältlich ist und in der Mittelklasse nach wie vor viele Käufer finden kann.


Geschichte der Mercedes-Benz C-Klasse


Der erste Mercedes-Benz der C-Klasse wurde 1993 eingeführt. Der Wagen trug die interne Bezeichnung Baureihe W 202. Insbesondere die Sicherheit und der Komfort wurden gegenüber dem Vorgänger, der 1990er Reihe von Mercedes-Benz, verbessert. Durch sehr viele Möglichkeiten zur Individualisierung des Wagens wurde die C-Klasse schnell zu einem beliebten Fahrzeug bei denjenigen, die sich den Wagen aus der Mittelklasse leisten konnten. Auch die Leistung konnte mit maximal 255 kW durch einen 5,4-Liter-Benzinmotor überzeugen. Inzwischen wurde die C-Klasse zwei Mal überarbeitet, und seit März 2007 ist mit dem Mercedes-Benz Baureihe W 204 die aktuellste Version der C-Klasse auf dem Markt.


Karosserie und Technik


Die C-Klasse 2011 ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich, die die Namen W 204, S 204 und C 204 tragen. Diese Namen stehen für eine viertürige Stufenheck-Limousine, einen fünftürigen Kombi und den zweitürigen Coupé. Technisch basieren jedoch alle Modelle auf demselben Fahrwerk, auch die Karosserie unterscheidet sich nur in Nuancen. So sind alle Modelle 1.770 Millimeter breit, zwischen 4.581 und 4.596 Millimeter lang und 1.406 bis 1.459 Millimeter hoch. Die Innenausstattung ist ebenfalls bei allen Varianten der Mercedes C-Klasse 2011 auf hohem Niveau: Ein ausfahrbarer Touchscreen-Bildschirm gibt Informationen über den Zustand des Wagens preis, ein permanenter Allradantrieb ist ebenfalls optional erhältlich. Darüber hinaus sorgen Komfortmaßnahmen wie ein intelligentes Lichtsystem, das die Lichtstärke der Scheinwerfer an die äußeren Bedingungen anpasst, für weniger Arbeit für den Fahrer.


Motor und Leistung


Sehr umfangreich fallen die unterschiedlichen Motorisierungen der C-Klasse aus. Der Wagen ist mit Benzinmotoren zwischen 1,6 und 6,2 Litern erhältlich, die eine Leistung zwischen stark schwankenden 115 und 358 kW bereitstellen. Die 2,1- bis 3,0-Liter-Dieselmotoren fallen hingegen nicht ganz so spektakulär aus und können mit maximal 195 kW auch deutlich weniger Leistung bieten; sie werden hauptsächlich im Kombi S 204 verbaut. Die Benziner bringen es dabei auf eine theoretische Maximalgeschwindigkeit von 223 bis 250 km/h, wobei die Leistung des Motors auch für mehr reichen würde, doch Mercedes-Benz hat hier sinnvollerweise die Geschwindigkeit abgeriegelt. Der Sprint auf 100 km/h gelingt in der schnellsten Version in nur 4,4 Sekunden, der Verbrauch ist dafür mit 13,4 Litern jedoch auch sehr hoch.


Preis


Sehr einheitlich fällt der Preis für einen Wagen der C-Klasse aus. Alle Ausführungen kosten als Neuwagen derzeit zwischen 32.690€ (Limousine) und 34.360€ (Kombi).


Mehr anzeigen