Renault Grand Espace gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Der Renault Grand Espace ergänzt ab 1998 das Van-Programm von Renault


Mit seinem im Baujahr 1984 erstmals vorgestellen Espace (frz. Raum) galt der französische Fahrzeughersteller Renault als einer der Pioniere im Bereich der neu entstehenden Van-Klasse. Dabei stammte das Konzept für die Siebensitzer mit dem flexibel je nach Bedarf ein- und auszubauenden Gestühl gar nicht von den Renault-Ingenieuren, sondern vom Karosseriebauer Matra. Dank des Einsatzes innovativer Baumaterialien aus Kunststoffen war es Matra gelungen, die Limousine mit bis zu drei Kubikmetern Ladevolumen und 4,25 Meter Länge dennoch mit ansprechender Motorleistung auf die Straße zu bringen. Der Renault Espace wurde bis zur Insolvenz der Firma im Jahr 2003 bei Matra in Frankreich gebaut. Danach übernahm Renault komplett Entwicklung und Bau der Großraumlimousine. Wahrgenommen wurde diese vor allem als Familienauto mit viel Platz für Gepäck und leichter Beladungsmöglichkeit. Für dieses Zielpublikum konnte der Espace gar nicht groß genug sein. So entstand bei Matra die Idee, auf Grundlage des dritten Espace-Generation eine verlängerte Version des Modells zu konstruieren, die im Baujahr 1998 als Renault Grand Espace (frz. Großraum) erstmals auf dem Markt eingeführt wurde und die Produktpalette der Renault-Vans als Spitzenmodell seither ergänzte.


Futuristisches Interieur und Platz für sieben Passagiere


Kennzeichen des Renault Grand Espace war seine gegenüber zum Basismodell verlängerte Karosserie, mit der das bereits in der Kurzversion inzwischen bis auf knapp 4,50 Meter angewachsene Fahrzeug das Gardemaß von 4,77 Meter Länge erreichte. Der Größenzuwachs kam vor allem den Passagieren auf den beiden hinteren Sitzbänken zugute. Im Innenraum fand erstmals der zentral angeordnete digitale Geschwindigkeitsanzeiger Verwendung, der die futuristische Note des neuen Designs betonte. Als Motorisierungen wurden ein 2,0 Liter Benziner mit 103 kW (140 PS) angeboten, der 1999 das 3,0 Liter Aggregat mit 143 kW (194 PS) ersetzte. Der 2,2 Liter Turbodiesel mit 85 kW (115 PS) wurde ab 1999 vom neuen Common Rail Motor mit ebenfalls 85 kW (115 PS) und dem stärkeren Triebwerk mit 96 kW (130 PS) abgelöst. In dieser Version wurde der Renault Grand Espace bis ins Jahr 2002 gebaut.


Über drei Kubikmeter Ladevolumen für den Renault Grand Espace


Die zweite Baureihe des Renault Grand Espace basierte auf der vierten Generation der Großraumlimousine, die nun nicht mehr von Matra betreut worden war, sondern eine Eigenentwicklung von Renault darstellte. Die 2002 im komplett neuen Design vorgestellte Limousine wuchs auf 4,85 Meter Länge an und maß inklusive Außenspiegeln 2,10 Meter in der Breite. Das Ladevolumen betrug bei komplett montierten Sitzen 456 Liter und konnte bis auf 3050 Liter vergrößert werden. Als Benziner standen ein 2,0 Liter Turbo-Triebwerk mit 125 kW (170 PS) sowie das V6-Spitzenmodell mit 3,5 Litern und 177 kW (241 PS) zur Verfügung, mit dem der Renault Grand Espace bis auf 225 km/h beschleunigte. Er war damit eine der schnellsten Großlimousinen auf dem Markt. Der Durchschnittsverbrauch lag bei dieser Version bei 12,2 Litern Super (289 g/km CO2).


Die Dieselmodelle der Generation des Renault Grand Espace ab 2006


In dieser zweiten Generation wurde die Großraumlimousine überdies seit der Modellpflege im Baujahr 2006 in zwei 2,0 Liter Versionen mit 110 kW (150 PS) und 127 kW (173 PS) als Diesel angeboten. Das Spitzenmodell bei den Selbstzündern war der Renault Grand Espace mit dem 3,0 Liter V6-Common Rail Aggregat, das über 133 kW (181 PS) Leistung verfügen konnte und den Van bis auf 210 km/h beschleunigte. Mit Ausnahme dieses Modells waren alle Diesel serienmäßig mit Partikelfiltern ausgerüstet. Den Verbrauch des kleinsten Grand Espace der Dieselreihe gab der Hersteller mit kombinierten 7,5 Litern an, was einem CO2-Ausstoß von 198 g/km entsprach. Bei der Topversion lagen diese Werte bei 9,4 Litern Diesel auf einhundert Kilometer und bei 248 g/km CO2.


Mehr anzeigen

AutoScout24 Preisanalyse

Durchschnittspreis für einen Renault Grand Espace

€ 9.536,-
Ø Angebotspreis**
€ 1.290,-
Min.
€ 27.900,-
Max.

Durchschnittspreis nach Kilometerstand***

Wie viel ist mein Auto Wert?