Der HYMER Tramp als Reisemobil für die Familie

Der HYMER Tramp ist eines von zahlreichen modernen Reisemobilen des Herstellers. In der Produktpalette des Jahres 2017 befinden sich 2 verschiedene Unterserien, der Tramp SL und der Tramp CL. Beide Baureihen sind der Klasse Superior zugeordnet. Der Tramp CL ist ein Luxus-Wohnmobil – ein teilintegriertes Reisemobil. Bei dem Tramp SL handelt es sich ebenfalls um ein teilintegriertes Wohnmobil, das jedoch 2 Schlafplätze weniger bietet. In beiden Baureihen existieren Varianten mit maximal oder weniger als 3.500 kg. Als Basis-Chassis benennt der Hersteller Fiat – anders als der HYMER ML-T, dessen Fahrgestell von Mercedes stammt.


Mit bis zu 5 Personen komfortabel reisen

Der HYMER Tramp SL ist ein bis zu 7,79 m langes Reisemobil, welches Schlafraum für 2 bis 3 Personen bietet. Das Gesamtgewicht liegt bei lediglich 3.500 bis 4.500 kg. Als Basis diente das Schwestermodell HYMER Tramp CL, das jedoch über keinen stufenfreien Wohnraumboden verfügt. Der Hersteller betont die Vorteile der erhöhten Bewegungsfreiheit und der großzügigen Stehhöhe. Zum Inventar gehören eine Küchenausrüstung mit einer Thekenbeleuchtung und einer 142-l-Kühl/Gefrierkombination. Der Frischwassertank fasst 150 l, für den Abwassertank stehen 130 l zur Verfügung.
Eine größere Ausführung ist der HYMER Tramp CL, da er Platz für bis zu 5 Personen bietet. Eine Besonderheit ist die Stehhöhe von 2,12 m, was über dem Durchschnitt anderer Reisemobile der gleichen Preisklasse liegt. Der Wohnraumboden und die Dachstauschränke sind bis in den Frontbereich gezogen. Die Kunden haben die Wahl, ob sie das Reisemobil mit oder ohne Hubbett kaufen möchten. Unter den Betten befindet sich eine Garage, die eine Ladehöhe von bis zu 1,15 m besitzt. Die Garage eignet sich für sperriges Gepäck, Fahrräder oder einen Motorroller, sofern ein Gewicht von 450 kg nicht überschritten wird.


Die Preisklassen des HYMER Tramp

HYMER ordnet den Tramp SL in die Gruppe der großen Wohnmobile ein, da er mit einer Länge von mehr als 7,5 m erhältlich ist. Die Preise für den Tramp SL beginnen bei rund 70.000 €. Damit siedelt sich die Baureihe im mittleren Preissegment des Herstellers an, wobei deutliche Unterschiede in Bezug auf die genaue Ausführung der Fahrzeuge bestehen. Zu den Highlights des Tramp SL gehören der Leichtbaurahmen mit Einzelradaufhängung und die großen Garagentüren links und rechts. Die Serienausstattung umfasst eine 6.000 W starke Warmluftheizung mit Warmwasserboiler. Durch diese Heizung ist das Wintercampen komfortabel möglich und im Innenraum entstehen wohnliche Temperaturen. Die Sitzgruppe ist so platziert, dass die dortigen Sitzplätze optimal mit Wärme versorgt sind.


Nach oben