Schnellsuche


Zur Trefferanzeige bitte zuerst Fahrzeugart auswählen.

Abwassertank / Frischwassertank

Auf längeren Fahrten mit dem Wohnmobil spielt die Wasserversorgung eine große Rolle. Nicht immer kann sogleich Frischwasser gezapft werden oder Abwasser abgelassen werden. Zu diesem Zweck besitzen fast alle Wohnmobile einen Frischwasser- und Abwassertank. Insbesondere bei älteren und gebrauchten Fahrzeugen ist es manchmal notwendig, einen Frischwassertank für das Wohnmobil zu ersetzen. Dies kann natürlich auch bei einem Abwassertank für das Wohnmobil notwendig sein.

Zunächst sollte man überlegen, wo ein neuer Frischwassertank eingebaut werden kann. Gleichzeitig gibt es hier auch verschiedene Tankarten. So unterscheidet man generell zwischen Unterflurtanks und Überflurtanks. Der Unterflurtank wird direkt unter dem Fahrzeug angebracht, während der Überflurtank sich im Inneren des Wohnmobils befindet. Die Wahl des richtigen Frischwassertanks für ein Wohnmobil ist auch von der weiteren Nutzung und von der Bauart des Basisfahrzeuges abhängig. Zudem hängt es auch davon ab, wie groß ein solcher Frischwassertank für ein Reisemobil sein soll. Je größer der Tank ist, desto tiefer sollte er im Fahrzeug eingebaut sein, da hierdurch der Schwerpunkt besser ausgeglichen wird. Der Vorteil eines Überflurtanks ist es, dass er im Inneren des Fahrzeuges besser geschützt ist. Unterflurtanks können beispielsweise durch Steinschlag in Mitleidenschaft gezogen werden. Generell sind Überflurtanks dünnwandiger gefertigt als die Unterflurmodelle. Eingebaut werden sollten Frischwassertanks in unmittelbarer Nähe der Verbraucher, so zum Beispiel unterhalb der Spüle oder in der Nähe des Badbereiches.

Für einen Abwassertank im Wohnmobil gelten die gleichen Regeln. Hier findet man ebenfalls Unterflur- und Überflurtanks. Ein Abwassertank im Wohnmobil ist sozusagen Pflicht, da es gesetzlich verboten ist, Abwässer einfach ablaufen zu lassen. Bei diesen Tanks ist es besonders wichtig, dass das Brauchwasser auf einfache Weise an einer Entladestelle vollständig abgelassen werden kann. Die Einbaustellen für einen Abwassertank im Wohnmobil können in etwa an den gleichen Stellen erfolgen, wie sie für einen Frischwassertank gewählt werden. Der Schwerpunkt sollte auch hierbei möglichst tief gehalten werden. Oftmals findet man mobile Lösungen, zum Beispiel einen Abwassersack oder einen entsprechend großen Kunststoffbehälter, der von außen aus dem Wohnmobil entnommen werden kann. Die Hersteller haben hier die verschiedensten Lösungen im Programm. Im Gegensatz zum Frischwassertank werden für Abwässer Unterflurtanks gerne bevorzugt.