Informationen zu Hymer Eriba Wohnwagen

Der aktuelle Name des Eriba lautet Eriba Touring. Diese traditionelle Bezeichnung ist in über 50 Jahren von einer beispiellosen Tradition begleitet worden. Die Formgebung folgt noch immer dem klassischen Vorbild in seiner aerodynamisch gestalteten Bugform. Seit jeher glänzt der Hymer Eriba mit seinen kompakten Abmessungen und geringem Gewicht. Er eignet sich daher besonders für Reisen. Die Einzelmodelle verteilen sich auf 7 Grundrisse mit den Namen Familia, Triton und Troll. Auch diese Typenbezeichnungen sind für Campingfreunde nicht neu. Die Längen der Caravans sind mit 4,83 m bis 5,76 m erfreulich kompakt. Auch die maximale Fahrzeughöhe ist gering, sie beträgt höchstens 2,10 m. Eine ausreichende Stehhöhe wird durch das Hubdach der Caravans erreicht. Mit etwas mehr als 14.000 Euro kann der kleinste der Hymer Eriba Wohnwagen erworben werden.

Im Innenraum des Hymer Eriba Caravan erwartet die Bewohner Kirschbaumholz und die Wiederholung der von der äußeren Gestaltung schon bekannten Rundungen. Die Schränke nutzen jeden Winkel und folgen der Form der Wohnkabine. Zahlreiche Staufächer bilden einen Kranz von Oberschränken. Die Küchenausstattungen sind vollständig und verfügen über eine ausreichende Arbeitsfläche. Schlafplätze sind je nach gewähltem Typ für 2 bis 4 Personen vorhanden. Die Nasszelle ist trotz der kompakten Abmessungen der Wohnanhänger geräumig und funktionell eingerichtet. Die Fahrwerke können von BPW und AL-KO stammen, Wasserversorgung und Beheizung erledigen Anlagen von Truma. Im Hymer Eriba werden komfortable Betten mit Schaummatratzen und guten Atmungseigenschaften verwendet. Mit vielfältigen optionalen Ausstattungen kann die individuelle Erwartung des Eigentümers verwirklicht werden. Durch diese Maßnahmen lässt sich auch in dieser kompakten Klasse von Wohnanhängern Luxus installieren.
Nach oben