Informationen zu Weinsberg Wohnwagen

Weinsberg Wohnwagen und Wohnmobile produziert seit Ende der 60er Jahre mit dem Firmenlogo einer Reifenspur. Vor allem mit einem Weinsberg Caravan gelang der Kundschaft zu erschwinglichen Preisen der Einstieg in das boomende Camping und Freizeitgeschäft. Die Firma wuchs konstant und zog Ende der 80er Jahre in größere Betriebsgebäude um. Dort wurden neben Weinsberg Wohnmobilen auch Spezialfahrzeuge wie zum Beispiel Krankenwagen in das breite Sortiment aufgenommen. In Verlauf der Jahre wuchs der Kostendruck für den Verkauf von Wohnwagen und Wohnmobilen drastisch. Daher musste sich auch Weinsberg nach Partnerunternehmen umsehen. Heute gehört der Firmenname Weinsberg in die Firmengruppe der mittlerweile niederländischen Knaus Tabbert GmbH, in der sich auch Wilk und T@B finden. So konnten Verwaltungsstrukturen vereinfacht und günstige Einkaufsmöglichkeiten für die Produktion geschaffen werden. Bis zum Jahr 2010 konzentrierte sich Weinsberg auf eine Neuausrichtung. Die Modernisierung der Fahrzeuge durchzog die ganze Flotte und Weinsberg tritt seitdem mit frisch aufpoliertem Firmenimage und jugendlichem Flair im Markt auf. Das Preisgefüge und die Kundenansprache richten sich an Einsteiger und junge Interessenten.

Modelle von Weinsberg

Unter der Bezeichnung Weinsberg CaraOne werden Wohnwagen vertrieben. Im Programm sind 7 Grundrisse in verschiedenen Fahrzeuglängen. Sie zeichnen sich durch absolut funktionelle Grundausstattung aus, die durch diverse optionale Ausstattungsdetails ergänzt werden kann. Dabei wirkt die Grundausstattung keineswegs ärmlich, sondern durchaus komplett.
Nach oben