Schnellsuche

 

um


Ligier Gebrauchtwagen & Jahreswagen

Informationen zu Ligier

Mit Rennwagen startet Ligier 1971 den Automobilbau


Rennwagen für die Formel 1 und zulassungsfreie Leichtkraftfahrzeuge ohne Führerscheinpflicht zu produzieren, das verspricht keine enormen technischen Synergieeffekte. Der französische Hersteller Ligier wagte den Spagat zwischen Hochleistungsrenngeräten und miniaturmotorisierten Kleinstwagen dennoch. Einer der Gründe dafür lag sicherlich in der Person von Unternehmenschef Guy Ligier, der Mitte der 1960er Jahre als Pilot selbst in der Formel 1 aktiv war und später sein eigenes F1-Team etablierte. Bevor Ligier sich 1996 aus der Formel 1 vorläufig zurückzog, hatte der Konstrukteur fast 20 Rennmodelle für den Ligier-Rennstall an den Start gebracht.


1980 beginnt Ligier mit dem Bau führerscheinfreier Leichtkraftfahrzeuge


Seit den 1980er Jahren stand Ligier jedoch zugleich für eine andere Klasse von Fahrzeugen: Die der Leichtkraftwagen, die dank ihres geringes Gewichts bis 350 Kilogramm und ihrer bis auf 4 kW beschränkten Leistung Menschen Mobilität bringen sollten, die normale Pkw nicht oder noch nicht fahren konnten. Der Vorteil der Leichtkraftfahrzeuge von Ligier: Sie waren in Deutschland zulassungs- und steuerfrei und konnten ggf. schon ab 16 Jahren mit einem Mopedführerschein oder einer Fahrerlaubnis der Klasse B geführt werden. Später kamen leichte Nutzfahrzeuge und Elektroautos hinzu.


Sportwagen und Coupés von Ligier


Im Jahr 1971 begann der Rennprofi Guy Ligier mit dem Aufbau seiner Firma. Zunächst konzentrierte sich Ligier wie geplant auf die Entwicklung eines Formel 1 Rennwagens, der als Profigerät unter der Bezeichnung Ligier JS1 an den Start ging. Im Jahr 1974 brachten die Franzosen eine davon abgeleitete Straßenversion als Coupé unter dem Namen Ligier JS2 auf den Markt. Das Jahr 1974 markierte eine wichtige Etappe für die Produktion von Straßenmodellen. Denn ab diesem Jahr wurden in den Ateliers von Ligier im Auftrag von Citroën die großen Coupés Citroën SM gefertigt. Das mit Maserati-Motoren ausgestattete Coupé war zu dieser Zeit mit das schnellste Modell im Programm von Citroën.


Ab dem Jahr 1996 startet Ligier seine Modelloffensive der Leichtkraftfahrzeuge


Die ersten Schritte als Anbieter von Leichtkraftfahrzeugen über die Grenzen Frankeichs hinaus machte Ligier ab dem Jahr 1996 mit dem Ligier 162. Im Jahr1999 präsentierten die Franzosen auf den internationalen Märkten den Zweisitzer Ligier Nova. Ein Jahr darauf folgte ein halboffenes Leichtkraftfahrzeug mit demontierbarer Kabine auf Basis des Ligier Nova, das die Franzosen Ligier Be up tauften. Eine neue Modellgeneration wurde im Baujahr 2004 mit dem Ligier X TOO präsentiert, dem später die Ligier X-TOO 2 und Ligier X-TOO 2 Max an die Seite gestellt wurden. Ausgebaut wurde das Programm mit einer Nutzfahrzeugbaureihe: Der Ligier X-Pro kam im Baujahr 2006 auf den Markt und wurde etwa mit einem Pritschenaufbau und Zweisitzerkabine angeboten.


Diesel- und Elektromotoren für die Ligier Leichtkraftfahrzeuge


Bei seinen aktuelleren Baureihen Ligier IXO setzte der Hersteller auf Viertakt-Common-Rail-Dieselmotoren mit bis zu 505 ccm Hubraum, die sich mit durchschnittlich 2,9 Litern Diesel begnügten. Neben den kleinen Limousinen boten die Franzosen den Kleinlieferwagen Ligier Optimax mit 1,9 Kubikmetern Nutzraum sowie die auch als Benziner erhältlichen Funmodelle Ligier be up und be two an. Ergänzt wurde das Programm durch das Elektroauto Ligier be sun.


Weitere Ligier Gebrauchtwagen-Angebote

Für ein genaueres Ergebnis empfehlen wir Ihnen die Suche zu verfeinern.
Fahrzeuge in Ihrer Nähe:
Sortierung:
nach:
Ergebnisse:
Bild(er) Preis Kilometerstand Erstzulassung Leistung
Ligier IXO
1 Bild(er)
€10.200,- 15.400 km EZ 06/2012 4 KW / 5 PS
 
Kleinwagen Blau Lederausstattung, Elektr. Fensterheber, Alufelgen, Zentralverriegelung, Einparkhilfe, Einparkhilfe Sensoren hinten, CD
D 8459
Neukirchen / OT Lauterbach
Ligier Ambra
1 Bild(er)
€2.390,- 36.000 km EZ 07/2000 4 KW / 5 PS
 
Kleinwagen Silber Radio, Elektr. Fensterheber, Alufelgen
D 64560
Riedstadt
Ligier X-Too
1 Bild(er)
€6.490,- 15.199 km EZ 06/2009 4 KW / 5 PS
 
Kleinwagen Grau Alufelgen, Nichtraucherfahrzeug, CD
D 77797
Ohlsbach
Ligier 162
1 Bild(er)
€6.500,- 9.990 km EZ 02/2000 4 KW / 5 PS
 
D 8459
Neukirchen / OT Lauterbach
Ligier
1 Bild(er)
€5.290,- 59.900 km EZ 05/2006 4 KW / 5 PS
 
Kleinwagen Silber Radio, Scheckheftgepflegt, Nichtraucherfahrzeug, CD
D 92224
Amberg
Ligier Optimax
1 Bild(er)
€6.990,- 18.397 km EZ 02/2011 4 KW / 5 PS
 
Kleinwagen Silber Lederausstattung, Radio, Servolenkung, Elektr. Fensterheber, Alufelgen, Zentralverriegelung, Wegfahrsperre, Dachreling, Einparkhilfe, MP3, Einparkhilfe Sensoren ...
D 77797
Ohlsbach
Ligier IXO
1 Bild(er)
€3.900,- 14.000 km EZ 05/2012 4 KW / 5 PS
 
Kleinwagen Weiß Alufelgen
D 48455
Bad-Bentheim