Benzhou gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Benzhou

Benzhou fertigt Roller, Elektroroller und Motorräder


Das chinesische Unternehmen Benzhou etablierte sich Ende der 1990er Jahre als Konstrukteur von Motorradbauteilen sowie Motoren und baute auf dieser Grundlage eine eigene Produktion von Rollern, Motorrädern und Elektrorollern auf. Der Schwerpunkt von Benzhou lag auf der Fertigung von Motorrollern der kleinen Hubraumklassen, die in zahlreichen Modellvarianten gebaut wurden. In Europa vertrieb Benzhou seine Scooter unter verschiedenen Marken- und Modellnamen etwa über die Handelsfirmen Alisze, Nova Motors, Jack Fox oder Flex Tech. In Asien vermarktete Benzhou Roller und Motorräder auch unter der Verkaufsbezeichnung Yiying.


Motorroller von Benzhou in den Hubraumklassen von 50 ccm bis 100 ccm


Das Einstiegsprogramm von Benzhou in der Klasse der 50 ccm Motorroller umfasste vor allem Sportscooter und Motorroller im Racinglook mit Sportauspuff und anderen aus dem Rennsport entlehnten Features. Typische Modelle dieser Art waren die Roller der Baureihen YY50QT-7a und YY50QT oder die Sportroller Benzhou YY50QT-6F. Verbaut wurden hier in den jüngeren Fahrzeuggenerationen zumeist luftgekühlte Viertaktmotoren. Retroroller hatte der Hersteller mit den Benzhou YY50QT-39 im Programm. Mit den Scootern der Serie YY50QT-21B stellte Benzhou zudem Roller in der Optik von Choppern her. Moderne Cityscooter bot der Hersteller in stärkeren Motorversionen mit 100 ccm Hubraum an.


Benzhou-Roller von 125 ccm bis 300 ccm Hubraum


In der Klasse der 125 ccm und 150 ccm Roller fertigte Benzhou Sportroller und Großraumroller etwa der Baureihen YY125T-12 oder YY150T-32. Die Spitzenmodelle von Benzhou liefen als Großraum- und Retroroller in den Hubraumklassen von 250 ccm bis 300 ccm vom Band. Ergänzt wurde das Programm durch Elektroroller, die je nach Baureihe mit Bleigel- oder Silicium-Batterien ausgestattet wurden.


Mehr anzeigen