Honda CBR Motorrad kaufen und verkaufen | AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Honda CBR

Die CBR ist Hondas sportliches Aushängeschild. Bereits 1986 wurde die erste Honda CBR 600 vorgestellt, ein Sporttourer mit 85 PS, gut für 220 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit. Die CBR 600 trug eine sehr bunt lackierte, sehr nach Plastik aussehende Vollverkleidung. Von konservativen Motorradfahrern wurden derartige Maschinen als "Joghurt Becher" verspottet. Damals kamen jedoch auch farbige Lederanzüge auf, die Motorradwelt wurde einfach immer bunter. Heute stört sich kaum noch jemand an dem bunten Farbmix.


Honda CBR Modelle


Immer noch wird aktuell eine CBR-Reihe von Honda angeboten. Sie besteht aus drei Maschinen, einer 250-er und zwei 600-ern.
Die Honda CBR 250 R ist trotz der etwas mickrigen Motorleistung von 27 PS durchaus ernst zu nehmen. Allerdings nicht als Sportler, die CBR 250 ist ein sehr ausgewogenes, extrem kostengünstiges Alltagsmotorrad in sportlichem Gewand. Die kleine CBR wurde offensichtlich eigens dafür entwickelt, der kleinen Ninja von Kawasaki Konkurrenz zu machen. Daher wird der Preis für die ganz neue Honda wohl ebenfalls knapp unter 5.000 Euro liegen. Verarbeitung und Materialqualität sind wie bei allen anderen Hondas auch tadellos.
Die CBR 600 gibt es in zwei Versionen - als moderate CBR 600 F (102 PS, 8.990 Euro) und als supersportliche CBR 600 RR (120 PS, 11.790 Euro). Was rechtfertigt den heftigen Aufpreis von 2.800 Euro? Der Motor ist im Prinzip der Gleiche, der Drehmomentunterschied beträgt lächerliche 2 Newtonmeter. Bunt sind sie beide. Bequemer und alltagstauglicher ist die "F", mehr Eindruck macht die "RR". Allerdings: Obwohl die RR wie eine Rennmaschine daherkommt, ist sie im Vergleich zu Konkurrenzmodellen von Triumph und Suzuki schon fast komfortabel. Und dazu erstaunlich sparsam. Wer mehr als vier Liter Superbenzin (es darf auch ab Baujahr 2005 wie bei den anderen CBR-Modellen das E 10-Benzin sein) verbrauchen will, ist bereits so schnell unterwegs, dass der Führerscheinentzug droht. Im MOTORRAD Test schaffte die Honda CBR 600 RR 671 von 1000 möglichen Punkten. Das ist ein Spitzenwert! Die Kundschaft hat verstanden - die CBR 600 RR ist das meistverkaufte Sportmotorrad unter 1000 Kubikzentimetern.


Große Auswahl beim Honda CBR geraucht kaufen!


Wo es viele Neue gab, da gibt es auch viele Gebrauchte. Wer sich die Honda CBR gebraucht kaufen möchte, hat eine sehr große Auswahl. Doch Vorsicht: Über den Zustand der Gebrauchten entscheiden nicht nur Alter und Laufleistung, sondern auch der Vorbesitzer. Dem muss man vertrauen können! Nur sachliche Argumente zählen, keine starken Sprüche. Gerade bei Sportmotorrädern lohnt es sich, nach versteckten Spuren eines Sturzes zu suchen. Ein verbogener Rahmen oder eine gestauchte Vorderradgabel kann den wirtschaftlichen Totalschaden für das Bike bedeuten!


Mehr anzeigen