Linhai gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Linhai

In Europa wird Linhai als Quad-Hersteller bekannt


Das chinesische Unternehmen Linhai war in seiner Gründungsphase in den 1950er Jahren vor allem für seine Motorradmotoren der 50 ccm und 125 ccm Klassen bekannt, bevor die Chinesen eigene Motorradmodelle und später auch All Terrain Vehicles (ATVs) entwickelten. In Europa trat Linhai jedoch vornehmlich als Hersteller von Quads in Erscheinung. Der Schwerpunkt von Linhai lag dabei in der Fertigung hubraumstarker Quads, wie sie vor allem im Arbeits- und Freizeitbereich genutzt wurden. Ergänzt wurde das Programm durch Pocket-Quads und Sport-Quads sowie geländegängige side-by-side-Modelle wie die Linhai Jobber.


Mini-Quads und ATV-Einstiegsmodelle des Produzenten Linhai


Als Pocket-Quad für Kinder bot der Hersteller Linhai sein Modell Kid 80 mit einem 72 ccm-Viertaktmotor an, der eine Leistung von 3,0 kW entwickelte. Mit an Bord waren Sicherheitsfeatures wie etwa der Notstopp des Motors. Dem Kinder-Quad wurde mit dem Kid 150 ein leistungsstärkeres Mini-Quad an die Seite gestellt, das über 148 ccm Hubraum und ein Leistungsvermögen von 6,8 kW verfügte.


Linhai-Quads für den Freizeit- und Arbeitseinsatz


Als Freizeit- und Arbeitsgerät konstruierte Linhai mit dem ATV 310 ein heckangetriebenes ATV mit 275 ccm Hubraum, wassergekühltem Viertaktaggregat und automatischem Getriebe. Dieselbe Motorisierung nutzte der Hersteller für sein Quad Linhai Carrier 320, das jedoch als Allad-Quad für den Offroad-Einsatz optimiert war. In der Klasse der Quads mit 350 ccm Hubraum präsentierte Linhai die Modelle seiner Baureihe ATV 420, die in unterschiedlichen Ausführungen mit Heck- oder Allradantrieb gefertigt wurden. Spitzenmodell von Linhai war das ATV 600 mit V-Twin-Motor und zuschaltbarem Allradantrieb.


Mehr anzeigen