Rieju gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Rieju

Rieju spezialisiert sich auf Enduros und Sportler der kleinen Hubraumklassen


Mit leichten Sportlern und Enduros entwickelte sich der spanische Motorradproduzent Rieju zu einem der bekanntesten Anbieter von Sportmotorrädern mit 50 ccm und 125 ccm Hubraum, die seit den 1960er Jahren mit Motoren von Minarelli ausgestattet wurden. In der zweiten Hälfte der 1940er Jahre begann Rieju sich mit zu dieser Zeit nach Nummern benannten Modellen wie der Rieju No. 1 auf die Konstruktion leistungsfähiger 50 ccm Motorräder sowie auf Modelle mit 125 ccm Motoren wie die Rieju Jaca zu konzentrieren. In den 1970er Jahren brachte Rieju mit der P3A, der Bauserie seiner TT-Modelle sowie mit der Rieju Marathon-Reihe und den Rieju Automatic KS seine ersten Enduros auf den Markt. Seither setzten die Spanier den Schwerpunkt ihrer Produktion auf den Bau von Offroad-Motorrädern für den Sport- und Straßeneinsatz. Bekannte Modelle waren die Rieju Drac und die RR 50. Ergänzt wurde das Programm durch die Konstruktion von Racern der 50 ccm und 125 ccm Klasse wie den Rieju RS1.


Neuere Rieju-Baureihen von Enduros und Sportlern


In ihren aktuelleren Baureihen präsentierten die Spanier als Straßenenduro die Modelle der Baureihe Rieju Tango, die in den Hubraumklassen von 50 ccm bis 250 ccm gefertigt wurden. Als Enduros für den Offroad-Einsatz produzierte Rieju seine Klassiker Marathon und Rieju MRT, die jeweils auch in der Klasse der Supermotos und als Wettbewerbsmaschinen zu haben waren. Mit dem Rieju RS3 kam zudem ein Sporler mit Vollverkleidung ins Programm, der in den Hubraumgrößen von 50 ccm und 125 ccm angeboten wurde.


Mehr anzeigen