Verkaufsanhänger für das mobile Warenangebot

Die einfachste Version der Verkaufsanhänger ist der als Pritsche-Plane gebaute mobile Marktstand. Diese Marktanhänger sind einachsige Konstruktionen mit Ladebordwänden, die Stauraum für Waren bieten. Für den Einsatz etwa auf Wochenmärkten lassen sich die mit Planen versehenen Seitenteile des Verkaufsanhängers hochklappen, sodass sie zugleich einen Wetterschutz für die im Anhänger präsentierten Waren und das Umfeld bilden. Auf diese Weise entsteht um den Anhänger eine überdachte Fläche von über zehn Quadratmetern. Wichtig für den Einsatz auf öffentlichen Märkten: Die Behörden verlangen aus Sicherheitsgründen, dass das Seitenteile des Marktanhängers über zwei Meter hoch ausklappen, um genügend Kopffreiheit zu bieten und keine Verletzungsgefahr dazustellen. Kleinere Modelle dieser Art von Verkaufsanhänger sind knapp zwei Meter lang und etwa einen Meter breit. Neben diesen Verkaufsanhängern haben einige Hersteller auch spezielle Marktanhänger mit Einrichtungen etwa für den Verkauf von Obst und Gemüse im Programm.

Verkaufsanhänger bis 750 Kilogramm Gesamtgewicht

Um bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 Kilogramm eine Nutzlast von nahezu einer halben Tonne bereitstellen zu können, sind die kleinen Verkaufsanhänger mit leichten Planenaufbauten aus Aluminium gefertigt. Auch die Gestänge der klappbaren Seitenteile sowie die Dachkonstruktion bestehen aus Aluverstrebungen. Aufgrund ihres leichten Gewichts können diese Marktanhänger von den meisten herkömmlichen Pkw gezogen werden. Eine eigene Bremsvorrichtung ist in dieser Gewichtsklasse der Verkaufsanhänger meist nicht vorgesehen.

Verkaufsanhänger mit festen Aufbauten

Größere Verkaufsanhänger für den Einsatz als Imbisswagen oder Marktanhänger werden auf einem einachsigen Fahrgestell mit einem begehbaren Kofferaufbau realisiert. Die Koffer bei Verkaufsanhängern der Gewichtsklassen über eine Tonne zulässiges Gesamtgewicht entstehen meist in Sandwich-Bauweise aus einem Rahmen mit eingesetzten Holz- oder Kunststoffteilen oder Wänden aus Edelstahlblechen. Eine Länge von etwa 3,50 Metern sowie eine Breite von zwei Metern, gelten als Standardmaße für die Basismodelle. Im Inneren bietet der Koffer Verkaufsanhänger eine Höhe von gut 2,30 Metern. Größere Anhänger mit bis zu 3,5 Tonnen Gesamtgewicht können sechs Meter lang und fast 2,50 Meter breit sein. Zudem gibt es aufwändiger gestaltete Verkaufsanhänger, die etwa auf historischen Märkten oder Weihnachtsmärkten zum Einsatz kommen.

Innenausbauten für Verkaufsanhänger

Die Innenausbauten für Verkaufsanhänger können je nach Bedarf und Einsatzzweck individuell gestaltet werden. Viele Hersteller von Anhängern bieten jedoch Modelle mit Grund- oder Komplettausstattung an. In der einfachen Version kann ein Verkaufsanhänger für die Warenpräsentation eine Auslage mit Fächern oder Kühlung sowie Regal und Schrankeinbauten haben. Zum Standard gehört bei vielen Modellen ein Verkaufstresen mit Glastrennwand und eine außen geführte Ablage. Auch Anschlüsse für Strom sowie Beleuchtungsanlagen können zur Grundausstattung des Verkaufsanhängers gehören.

Verkaufsanhänger für den gastronomischen Betrieb

Aufwändiger ist die Ausstattung für einen Verkaufsanhänger, der als Imbisswagen genutzt werden soll. Zur allgemeinen Einrichtung gehören hier Anschlüsse für Wasser, Abwasser und Strom. Oft sind außerdem ausklappbare Wetterschutzeinrichtungen oder Tischflächen mit an Bord. Darüber hinaus sind die Verkaufsanhänger dieser Art vielfach mit Kocheinrichtungen, Kühlgeräten, Schränken und Spüle sowie Staufächern etwa für Gasflaschen versehen. Für den gastronomischen Bedarf liefern die Hersteller auch themenbezogen gestaltete und ausgestattete Verkaufsanhänger. So gibt es Imbisswagen speziell für den Verkauf von Getränken, Pizza, Hot Dogs, Grillwürstchen oder Crêpes. Neben der spezifischen Inneneinrichtung mit Backöfen, Heizplatten oder Theken- und Zapfanlagen sind solche Verkaufsanhänger in ihrer Außengestaltung oft dem gastronomischen Thema entsprechend lackiert und dekoriert.

Hersteller von Verkaufsanhängern

Borco-Höhns (Verkaufs- und Imbissanhänger); Brandl (Marktanhänger u.a.); Humbaur (Verkaufsanhänger, Imbisswagen u.a.); Kersten (Verkaufsanhänger, Imbisswagen u.a.); Krone (Ausschankwagen u.a.); Multitrailer (Verkaufsanhänger, Marktanhänger, Themen-Imbisswagen u.a.); Raab (Verkaufsanhänger, Imbisswagen u.a.); Roka (Verkaufsanhänger, Imbisswagen u.a.); Schuhknecht (Verkaufsanhänger, Marktanhänger u.a.); Seico (Verkaufsanhänger, Marktanhänger u.a.); Weka (Verkaufsanhänger u.a.); Wm Meyer (Verkaufsanhänger, Marktanhänger, Imbisswagen u.a.).

Nach oben