Böckmann gilt als der führende Hersteller von Pferdeanhängern in Deutschland und bietet zusätzlich auch Pkw-Anhänger für die unterschiedlichsten Bedürfnisse sowie Lkw-Aufbauten für Pferdetransporter an. Innovatives Design und der Komfort für Tier und Reiter werden bei dem Traditionsunternehmen, das in zweiter Generation von den Söhnen des Gründers Anton Böckmann geleitet wird, groß geschrieben.

Die Anfänge des Fahrzeugherstellers gehen zurück in das Jahr 1956. Der Firmengründer Anton Böckmann war zu dieser Zeit 21 Jahre alt, Schmied von Beruf und sein Aufgabenfeld bestand im Beschlagen von Hufen und der Reparatur von Landwirtschaftsmaschinen. Die Idee zur Herstellung von Pferdeanhängern lag also nicht allzu fern. 1964 wurde der erste Anhänger mit Tandemachse ausgeliefert, ab den 70er-Jahren kamen Neuerungen wie die Polyesterhaube oder ein Aluminiumgehäuse auf, die auch heute noch standardmäßig bei Pferdeanhängern verwendet werden. Die Reiterfamilie entwickelte den ersten Transporter für bis zu zehn Pferde und auch spezielle Transportboxen für den Luftverkehr per Frachtflugzeug. Ein besonderer Produktionsbereich der Firma ist speziell auf die Entwicklung und Fertigung von Aufbauten und Anhängern ausgerichtet.

Die Typen der Anhänger

Die Nutzfahrzeuge sind in mehrere Typen gegliedert, die für jeden Bereich genutzt werden können. Neben den Pferdeanhängern, die immer wieder auf den Prüfstand gestellt und weiterentwickelt werden, sind Anhänger für Pkw in verschiedenen Ausführungen vorhanden, zum Beispiel als Kofferanhänger oder Fahrzeugtransporter. Wie in den anderen Produktionsbereichen auch, können in diesem Segment Sonderanfertigungen bestellt werden. Tief- und Hochlader sind neben den Kippern auch für den landwirtschaftlichen Betrieb nützlich.

Die Pferdeanhänger

Böckmanns Aushängeschild sind die hochwertig konstruierten und in vielen Variationen erhältlichen Pferdeanhänger. Das meistverkaufte Modell der Hersteller aus Lastrup ist der Duo-R aus der Plywood-Klasse, der schon mehrere Auszeichnungen gewonnen hat und Platz für zwei Pferde, Sattel und umfangreiches Zubehör bietet. Er kann bis zu einer Gesamtlast von rund 1,5 Tonnen beladen werden, ist aber auch in einer leichteren Variante erhältlich. Die großzügig und robust gestalteten Anhänger der Traveller-Klasse bieten Platz für bis zu fünf kleine oder drei große Pferde. Sie werden durch separate Wände voneinander getrennt und können individuell platziert werden. Egal, für welche Klasse von Pferdeanhängern man sich entscheidet – der Böckmann-Standard garantiert in allen Klassen den größtmöglichen Komfort für die Tiere. Viel Kopffreiheit und ausreichend Platz für den Schweif sorgen in Kombination mit dem Comfort-Federungs-Fahrgestell und den durchdachten Belüftungssystemen in den Pferdeanhängern dafür, dass die Tiere ohne Stress an ihrem Bestimmungsort ankommen und im Turnier oder beim Ausritt leistungsfähig und ausgeruht an den Start gehen können.
Nach oben