Wohnmobile und Caravans aus dem Hause FFB Tabbert

Es war das Jahr 1953, als Albert Tabbert mit seinem ehemaligen Karosserie-Werk den ersten Wohnwagen fertigte. 2 Jahre später lief der erste Caravan der Marke Ideal vom Band. Damit war Tabbert ein Pionier in diesem Bereich. Bereits ab Mitte der 1950er Jahre gingen die Modelle in Serienproduktion, ab 1960 kamen die ersten Vorzelte hinzu. Die Spezialisierung auf Wohnmobile erreichte 1959 ihren Höhepunkt, als Albert Tabbert sein Unternehmen offiziell in TABBERT Wohnwagen GmbH umbenannte. In den 1960er Jahren wurden die Caravans weiterentwickelt und erhielten das bis heute typische bekannte hinterlüftete Dach und die sogenannte Tabbert-Nase. Noch in 2018 ist FFB Tabbert als vielseitiger und beliebter Hersteller für Wohnmobile und Caravans auf dem Markt aktiv.

Relevante Modelle des Herstellers FFB Tabbert

Zu den vielseitigen Wohnwagen aus dem Hause FFB Tabbert gehört unter anderem der 680M Classic, bei dem es sich um ein vollintegriertes Wohnmobil handelt. Der Aufbau basiert auf einem Fiat Ducato mit einer Leistung von 116 PS. Für den Antrieb ist ein 5-Gang-Schaltgetriebe zuständig. Das zulässige Gesamtgewicht des Wohnwagens liegt bei 4.000 kg. Serienmäßig vorhanden sind Ausstattungsmerkmale wie ABS, eine Anhängerkupplung und drehbare Fahrer- und Beifahrersitze. Insgesamt bietet der 680M 5 Schlafplätze, einen Kühlschrank, eine Toilette und viele weitere Extras für ein Maximum an Komfort. Beim FFB Tabbert A 560 handelt es sich um einen Alkoven mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.100 kg. Auch hier dient erneut der Fiat Ducato als Basis und zwar mit einem Turbo-Dieselmotor mit einer Spitzenleistung von 95 PS. Im Innenraum stehen 6 Sitzplätze zur Verfügung, ebenso wie eine Nasszelle mit WC, eine 4er-Sitzgruppe und eine Truma-Heizung. Ebenfalls vorhanden sind eine Dachbox, ein Fahrradträger und eine Anhängerkupplung.

Besonderheiten der Wohnmobile von FFB Tabbert

Der Hersteller Tabbert ist bekannt für seine kompakten, aber zugleich luxuriösen Wohnmobile. Von Beginn an legte der Hersteller Wert auf einen Bezug zum Motto „La dolce vita“ und stellte seinen Kunden entsprechende Wohnwagen und Caravans vor, die sich durch einzigartige Materialkombinationen, hochwertige Verarbeitungen und ein ganz besonderes Lifestyle-Interieur auszeichneten. Die abgerundete Tabbert-Nase stellte anfangs eine Besonderheit dar und ist heute nach wie vor eines der Aushängeschilder der unterschiedlichen Modelle des beliebten Herstellers. Komfort und eine luxuriöse Ausstattung stehen ebenso im Fokus der Wohnmobile wie Fahrsicherheit und Qualität. So leisten die Fahrzeuge und Anhänger lange zuverlässige Dienste und bieten Urlaubern eine möglichst komfortable Innenausstattung. Auch Extras wie Entertainmentsysteme sind bei vielen Modellen von FFB Tabbert Standard. Mit den vielseitigen Wohnmobilen aus dem Hause FBB Tabbert sind Reisende jederzeit gut unterwegs.
Nach oben