Gehlmax – Baumaschinen aus Deutschland

Die Gehlmax Baumaschinen GmbH wurde in den 1970er Jahren im Münsterland gegründet und bietet seit der Firmengründung vor allem die Gehl-Kompaktlader an. Das Sortiment wurde im Jahr 2008 um die Gehl-Radlader erweitert. Neben den Ladern bietet Gehlmax im Rahmen eines Vertriebsprogramms auch Minibagger und Raupendumper von Gehl sowie Verdichtungstechnik der Marke Weber an.

Als Spezialist für Produkte der Firma Gehl konnte sich Gehlmax schnell einen deutschlandweiten Ruf aufbauen. Einer der Hauptgründe neben dem breiten Produktsortiment dürfte vor allem das dichte Händlernetz sein, welches sich nicht nur auf das Münsterland sowie das Ruhrgebiet als Kerneinzugsgebiete, sondern über das gesamte Bundesgebiet erstreckt.

Die Sparte der Neumaschinen bildet den Geschäftsbereich, der der Firma sowohl den meisten Umsatz als auch das größte Prestige einbringt. Hierzu zählen diverse Modellvarianten der verschiedensten Baumaschinen.



Kompaktlader, Knicklader und Anbaugeräte

Gehlmax bietet zwei Kompaktlader der Marke Gehl an: den SL 3840 als kleinere Einstiegsvariante und den mittleren SL 4240.Als einziger Knicklader wird der AL 440 von Gehl angeboten, welcher neben der serienmäßigen Ausstattung unter anderem mit einem hydraulischen Anschluss für die Nutzung von Anbaugeräten ausgerüstet ist. Daneben besitzt die Maschine ein statisches Dach, sodass auch die Sicherheit bedacht wird. Gerade dieses Modell gehört auf dem Markt zu den sehr begehrten Gebrauchtfahrzeugen.Neben den eigentlichen Nutzmaschinen bietet die Firma aus dem Münsterland diverse Anbaugeräte für die Produkte von Gehl an. Diese reichen von der einfachen Palettengabel über Erdbohrer und Hydraulikhämmer bis hin Asphalt- und Grabenfräsen. Weiterhin bietet Gehlmax seinen Kunden an, spezielle Anbaugeräte direkt zu bestellen.



Gebrauchtfahrzeuge von Gehlax

Neben der Sektion der Neumaschinen ist Gehlmax auch auf dem Markt der Gebrauchtfahrzeuge im Bereich der Nutzfahrzeuge tätig. Beim Hersteller können Interessenten gebrauchte Kompakt- und Radlader, Minibagger, Anbaugeräte und kompakte Brechanlagen ansehen und bei Bedarf erwerben. Dabei werden alle Gebrauchtfahrzeuge vor dem Verkauf seitens des Anbieters nochmals einer genauen Prüfung unterzogen, sodass die Kunden sich auch bei gebrauchten Fahrzeugen auf die Qualität von Gehlmax verlassen können.

Wie bereits erwähnt, verfügt die Firma über ein gut ausgebautes Händlernetz im gesamten Bundesgebiet. Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass Kunden nicht in direkter Nähe ansässig sind. Diesem Umstand trägt die Internetseite des Unternehmens Rechnung, da auf dieser ein zusätzlicher Bereich für die Bestellung von Ersatzteilen eingerichtet wurde, welche entweder per Spedition oder an eine Serviceniederlassung nach Wunsch geliefert werden können.



Praktischer Mietgeräte-Service

Ein weiterer Punkt, der Gehlmax von Konkurrenzanbietern unterscheidet, ist die Möglichkeit, Fahrzeuge zu mieten. Dadurch kann insbesondere ein kurzfristiger Bedarf seitens der Kunden abgefangen werden, ohne dass eine Neuanschaffung nötig ist.

Nach oben