Mit Holland Lift in luftiger Höhe arbeiten

Holland Lift lässt bereits im Namen erkennen, welche Aufgabe von dessen Produkten erfüllt wird: Sie heben Arbeiter in die Luft, sodass diese dort sicher und komfortabel arbeiten können. Die zentrale Produktgruppe des Nutzfahrzeugunternehmens sind Scherenarbeitsbühnen, ergänzt durch Zubehör und Sonderanfertigungen.

Von Anfang an auf Kurs

Die Firmengeschichte von Holland Lift begann mit der Entwicklung von Scherenarbeitsbühnen im Jahr 1984. Bis heute gehören die Hilfsgeräte zum festen Angebot des niederländischen Herstellers. Die Einsatzgebiete für Scherenarbeitsbühnen umfassen Wartungsarbeiten an Flugzeugen und Schiffen sowie Malerarbeiten und Reinigungsarbeiten in entsprechender Höhe.

Die Angebotspalette von Holland Lift

Das zentrale Produkt sind die Scherenarbeitsbühnen, die wahlweise mit einem Dieselantrieb, einem elektrischen Antrieb oder einem Hybridantrieb versehen sind. Der Dieselantrieb ist bei Geräten mit Arbeitshöhen von maximal 34 m erhältlich. Die Hubkraft kann bis zu 1.000 kg erreichen. Eine Einschränkung besteht bezüglich der Einsatzgebiete, da der Dieselantrieb für den Außenbereich entwickelt wurde. Wer ein Gerät für die Nutzung in Innenräumen sucht, für den bietet Holland Lift elektrisch betriebene Modelle an. Sie entwickeln ebenfalls Hubkräfte von bis zu 1.000 kg und erreichen Arbeitshöhen von maximal 34 m. Die Modelle stehen in Breiten von 0,8 m bis 2,8 m zur Auswahl bereit. Dadurch haben die Käufer die Wahl, ob sie platzsparend auf schmalem Raum arbeiten oder ein besonders komfortables Modell nutzen möchten. Die dritte Variante ist der Hybridantrieb. Er gewährleistet die Nutzung im Innen- und im Außenbereich. Diese flexible Einsatzmöglichkeit ist insbesondere dann von Vorteil, wenn ein Projekt an verschiedenen Standorten stattfindet, die indoor und outdoor umfassen. In dem Fall kann ein Unternehmen das gesamte Projekt mit nur einer Maschine realisieren. Die Obergrenze für die Arbeitshöhe beträgt bei den Hybrid-Modellen 27 m. Die maximale Hubkraft ist auch hier mit 1.000 kg angegeben, wobei die einzelnen Geräte über individuelle Spezifikationen verfügen.

Die Produktpalette im Bereich der Scherenarbeitsbühnen

Ein Produktbeispiel ist das Modell HL-90 TX22, das eine Arbeitshöhe bis zu 2,7 m ermöglicht. Der HL-130 E12 ist für Arbeitshöhen von bis zu 4 m geeignet und besitzt einen Elektroantrieb. Das Gerät wiegt ca. 2.170 kg, wobei die maximale Lastplattform 300 kg beträgt. Die maximale Arbeitshöhe von 34 m findet man beim HL-340 E30 4WDS/N, einem rund 15.800 kg schweren Gerät. Die maximale Lastplattform beträgt 450 kg. Neben den Standardlösungen für Unternehmen bietet Holland Lift diverse Sonderkonstruktionen, die dem Kundenwunsch entsprechend gestaltet werden. Passend zu den Scherenarbeitsbühnen beinhaltet die Angebotspalette von Holland Lift zahlreiche Ersatzteile, darunter beispielsweise hydraulische und elektrische Komponenten oder Akkus, Dieselmotoren und Filter.
Nach oben