Baumaschinen und Kompressoren aus Deutschland: Irmer + Elze

Die Irmer + Elze Kompressoren GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das entsprechende Produkte für die Bauindustrie und das Baugewerbe entwickelt und fertigt. Es hat seinen Firmensitz in Bad Oeynhausen. Von Beginn an lag der Fokus der Firma auf der Herstellung von Druckluftmaschinen, die auf vielseitige Weise eingesetzt werden können. Heute werden die Kompressoren aus dem Hause Irmer + Elze unter anderem durch verschiedene Händler vertrieben. Einer dieser Händler ist das Unternehmen Guth + Eberler GmbH, das seit dem Jahr 2006 als Stützpunkt-Händler der beliebten Bauprodukte fungiert. Guth + Eberler hat seinen Firmensitz in Nürnberg und vertreibt eine umfangreiche Produktpalette rund um die Bereiche Bau und Industrie.

Irmer + Elze: bekannte Kompressoren des Herstellers

Zu den Druckluftmaschinen aus dem Hause Irmer + Elze gehört unter anderem der Kompressor 02, der sich für die vielfältige Verwendung im Bauwesen eignet. Das Leergewicht des beliebten Modells beträgt 520 kg. Ebenfalls von dem bekannten Hersteller stammt der Kompressor 92 mit einem Leergewicht von 600 kg, der auch im Bauwesen zum Einsatz kommt. Der Arbeitsdruck liegt hier bei 8 bar. Als Motor ist ein Deutz F3M1008 für den Antrieb zuständig. Der Irmer + Elze Irmair 3, Typ 73 ist ein Hochleistungskompressor mit einer Förderleistung von 4,4 m³/min. Angetrieben wird dieses Modell von einem 3-Zylinder-Dieselmotor von Deutz, der eine Leistung von 54 PS bringt. Der Kompressor Chicago Atlas Pneumatic Copco ist ein fahrbarer Kompressor der CP-Reihe mit mindestens 2,0 m³. Die Modelle dieser Reihe präsentieren sich schalldicht und wetterfest und sind betont wartungsarm.

Produkteigenschaften und Charakteristika von Irmer + Elze

Die Kompressoren aus dem Hause Irmer + Elze werden insbesondere für den Bereich Baugewerbe gefertigt. Da an Maschinen, Fahrzeuge und Geräte in diesem Berufsbereich naturgemäß sehr hohe Anforderungen gestellt werden, zeichnen sich die Produkte von Irmer + Elze durch eine dazu passende Widerstandsfähigkeit aus. So präsentieren sie sich langlebig und robust und leisten unter allen Umständen und bei allen Witterungsverhältnissen zuverlässige Dienste. Durch eine erhöhte Leistungsfähigkeit der Druckluftmaschinen gestalten sich die jeweiligen Arbeitsschritte betont effizient, was zu einer deutlichen Zeitersparnis führen kann. Natürlich kommt es beim Arbeiten im Baugewerbe auch auf die Sicherheit aller Arbeiter an. Auf diese legt der Hersteller entscheidenden Wert und sorgt so dafür, dass die Benutzer der Maschinen von umfassenden Sicherheitsvorrichtungen profitieren können. Ebenfalls nicht zu kurz kommt der Bedienkomfort: Eine möglichst einfache und komfortable Bedienung der Kompressoren sorgt für eine erhöhte Effizienz bei zahlreichen Arbeitsschritten. Mit Druckluftmaschinen aus dem Hause Irmer + Elze sind Arbeiter in Baugewerbe jederzeit optimal ausgestattet.
Nach oben