Jungheinrich AG – Ausgeklügelte Flurförderzeuge aus Hamburg

Die 1953 gegründete Jungheinrich AG hat ihren Sitz in Hamburg und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter. Das weltweit agierende Unternehmen produziert Fördersysteme für den Bereich der Intralogistik. Auch Regal- und Logistiksysteme sind Teil des Sortiments. Das von Friedrich Jungheinrich ins Leben gerufene Unternehmen öffnete bereits drei Jahre nach seiner Gründung eine erste ausländische Produktionsstätte in Österreich und konnte auch im Inland schnell expandieren. Nach der Fusion der inländischen Gesellschaften zu einer AG im Jahre 1990 wurde der Konzern erstmals an der Börse notiert, die Jungheinrich AG ist heute im sogenannten Small-Cap-DAX gelistet. In den Jahren nach dem Börsengang folgten der Kauf der Steinbock und Boss Group sowie die Etablierung eines Joint-Ventures mit dem chinesischen Unternehmen Ningbo Ruyi Zheijang. Werke des Maschinenbauers finden sich heute auf der ganzen Welt, wichtige Märkte sind vor allem China und Osteuropa.

Lagerlogistiksysteme von Jungheinrich

Bekannt geworden ist die Jungheinrich AG vor allem durch die breite Produktpalette an Gabelstaplern und Regalsystemen. Von einfachen Handhubwagen für den Transport von Paletten im Betrieb bis zu modernen Hochregalstaplern werden ganz unterschiedliche Modelle angeboten. Das Sortiment ist dabei so vielfältig, dass sich für fast jeden Anwendungszweck Nutzfahrzeuge finden lassen. Der elektronische angetriebene Niederhubwagen Jungheinrich EME 114 gehört mit einer Nutzlast von bis zu 1,4 Tonnen beispielsweise zu den Klassikern für leichte Aufgaben. Für den Einsatz in Logistikzentren oder zum Beladen von Lkws empfehlen sich die Elektrohochhubwagen, mit welchen Hubhöhen von mehreren Metern realisieren lassen. Mit Hochregalstaplern können sogar Lagerplätze in bis zu sieben Metern Höhe bestückt werden.

Mit den angebotenen Gegengewichtstaplern lassen sich im Vergleich zu Elektrohubwagen deutlich größere Lasten transportieren. Wenn der Transport auf einer Palette aus konstruktiven Gründen nicht möglich ist, kann auch auf einen Schlepper von Jungheinrich zurückgegriffen werden. Diese eignen sich auch für den außerbetrieblichen Einsatz. Die Vermietung von Nutzfahrzeugen für Logistik- und Transportaufgaben stellt ein weiteres wichtiges Geschäftsfeld der Jungheinrich AG dar.
Nach oben