Der Renault Midlum – ein vielseitiger Transporter

Der Renault Midlum ist ein bis 2013 produzierter Lastkraftwagen aus dem Segment der Renault Trucks. Der Renault Midlum wurde ab dem Jahr 2000 im französichen Blainville-sur-Orne und zusätzlich ab 2002 im südamerikanischen Montevideo durch den Nutzfahrzeughersteller Nordex S. A.produziert. Auch im pazifischen Bereich wurde der Midlum durch den amerikanischen Fahrzeugbauer Mack Trucks hergestellt, sodass der LKW nicht nur Absatz auf dem europäischen Markt fand. Abgelöst wurde er 2013 durch die D-Truck Reihe. Der Renault Midlum wird insbesondere für das Transportgewerbe, beispielsweise von Umzugsunternehmen genutzt, da er durch seine kompakten Abmessungen und seinen verhältnismäßig kleinen Wendekreis sehr vorteilhaft im Stadtverkehr eingesetzt werden kann. Durch die Tatsache, dass der Midlum der leichteren LKW-Klasse angehört, hat er eine große Nutzlast; sein Leergewicht beträgt lediglich 5,1 Tonnen. Das maximal zulässige Gesamtgewicht des Midlum variiert zwischen 7,5 und 18 Tonnen und er verfügt über insgesamt 18 verschiedene Radstände. Diese Fakten sorgen dafür, dass er in zahlreichen Kombinationen erhältlich ist, die ihn zu einem vielseitig einsetzbaren Nutzfahrzeug machen. Seine zahlreichen Variationen machen es auch möglich, schnell und einfach Aufbauten zu montieren, sodass er unter anderem auch als Kran, Müllkipper oder Tankwagen eingesetzt werden kann.

Motorvarianten

Es gibt den Midlum mit mehreren Antriebsvarianten, auch eine 4x4-Geländeversion ist verfügbar, die oft auf Baustellen eingesetzt wird, da Unebenheiten auf dem Weg dem Fahrzeug keinen Schaden zufügen. Andere Varianten sind 4x2 und 6x2. Wie alle anderen Modelle der Klasse wurde nur ein 4,8 Liter Dieselmotor bis 2011 angeboten. Dieser hatte eine Leistung von 118 bis 227 kW und 160 bis 309 PS. Als weitere Version wurde ab 2011 der Renault Midlum Electrique angeboten. Dieser Elektrotruck wurde nur mit einem Elektromotor ausgestattet und nicht mit Diesel oder Benzin kombiniert, er wurde häufig zu Testzwecken genutzt. Er hat ein Gewicht von 16 Tonnen und bietet eine Nutzlast von 5,5 Tonnen. 140 PS und eine Reichweite von 140 Kilometer bei acht Stunden Aufladung machten den Renault Midlum Electrique zum ersten LKW mit Elektroantrieb.

Kombinationsmöglichkeiten

Eine Reihe unterschiedlicher Fahrerhäuser kann für bis zu bis sieben Personen Platz bieten. Der Fahrer hatte die Auswahl zwischen mehreren Kabinen, die unterschiedliche Technik und Komfortmöglichkeiten boten. Die komplette Fahrerkabine konnte konfiguriert und so ergonomisch auf den Fahrer ausgerichtet werden. Somit hat der Fahrer alle wichtigen Instrumente in Reichweite.
Nach oben