TAM-Durabus

Das Unternehmen DuraBus wurde im Jahr 2011 als Teil eines international tätigen Mischkonzerns aufgebaut. Die traditionsreiche Marke TAM Slowenien integrierte es im Jahr 2012. Dabei lag der Fokus stets auf Nutzfahrzeugen wie Bussen und LKWs. Seit seiner Gründung fährt das Unternehmen ein stringentes Firmenkonzept. Dabei geht es darum, dass europäische Normen sowohl bei der Produktion als auch beim Service mit den Kostenvorteilen verbunden werden, die sich aus der Nutzung weltweiter Ressourcen und Vertriebswege ergeben. Einen großen Wert legt das Unternehmen dabei neben der Forschung und Entwicklung auch auf die Kundenorientierung. Auf diese Weise kann es schnell auf die Anforderungen internationaler Märkte reagieren und individuelle Lösungen für seine anspruchsvolle Klientel anbieten.



Die vielfältige Produktauswahl von TAM-Durabus

TAM-Durabus bietet hochwertige Busse für die unterschiedlichsten Nutzungsbereiche an. Dazu zählen zunächst einmal die komfortablen Busse für Fernreisen. Es schließen sich Busse für Schüler, City- und Intercity-Fahrten und auch für den Flughafenbereich an. Hier fertigt TAM-Durabus hochwertige Shuttle-Busse. Ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den das slowenische Unternehmen besonders viel Wert legt, ist die Nachhaltigkeit. So findet man hier bereits einen vollständig elektrisch betriebenen Bus, den Viva E. Da weiß man, dass man hier auch in Zukunft umweltverträglich und komfortabel unterwegs sein wird.

Nach oben