Gebrauchtwagen Düsseldorf Autos kaufen und verkaufen in Düsseldorf

Gebrauchtwagen Düsseldorf


Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche
Suche verfeinern

Einen passenden Gebrauchtwagen für Düsseldorf finden

Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ist mit etwas mehr als 600.000 Einwohnern eine der Metropolen Deutschlands. Die Stadt ist vor allem für ihre Kultur, Kunst und Architektur bekannt. Die große Anzahl an Museen und Galerien unterstreicht diese Position: Unter anderem beheimatet Düsseldorf die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen und die Deutsche Oper am Rhein. Unmittelbar am Ruhrgebiet und in der Rhein-Ruhr-Metropolregion gelegen wird die enge Besiedlung deutlich, wenn man einen Blick auf das Umland von Düsseldorf wirft: Im Umkreis von 50 Kilometern wohnen rund 9 Millionen Menschen. Dies bedeutet natürlich auch viel Verkehr, Parkplatzmangel, enge Innenstädte und jede Menge Autobahnen. Die Wahl des richtigen Gebrauchtwagens für Düsseldorf will so wohlüberlegt sein und hängt von vielen Faktoren ab.

In der Innenstadt zu Hause – Kleinstwagen und Elektrofahrzeuge

Wer häufig im Innenstadtbereich von Düsseldorf unterwegs ist, sollte bei der Anschaffung eines gebrauchten Fahrzeugs vor allem auf die Feinstaubplakette achten. So hat die Stadtverwaltung eine Umweltzone eingerichtet, die Fahrzeuge mit hohen Abgaswerten ausschließt. Eine Gruppe von Fahrzeugen braucht sich um diese Vorgaben jedoch nicht zu kümmern – die Elektromobile. Der Renault Twizy etwa befindet sich bereits seit 2011 auf dem Markt und ist somit auch gebraucht erhältlich. Während der Twizy als Zweisitzer und Mobil für reine Stadtfahrten konzipiert ist, finden im BMW i3 bis zu vier Personen Platz. Auch dieses Fahrzeug bewegt sich rein mit elektrischer Energie. Peugeot und Mitsubishi haben mit dem iOn beziehungsweise dem Electric Vehicle ähnliche Fahrzeuge im Angebot. Vorteilhaft ist das große Angebot an Ladestationen im Stadtbereich von Düsseldorf.

Doch auch die Gebrauchtwagen mit Verbrennungsmotor sind oftmals im Besitz der begehrten grünen Feinstaubplakette, die den Weg in die Umweltzone freigibt. Der wendige SEAT Mii etwa passt mit 3,5 Metern Länge in kleinste Parklücken und kann dank kleinem Wendekreis auch in den engen Straßen der Innenstadt manövriert werden. In die gleiche Kategorie fallen Modelle wie der Ka von Ford oder der Twingo von Renault. Ein weiterer Vorteil dieser kompakten Fahrzeuge: Sie sind sehr sparsam im Umgang mit dem Treibstoff. So benötigt der Lupo von Volkswagen als TDI nur rund 3 Liter Diesel auf einer Strecke 100 Kilometern. In der Innenstadt von Düsseldorf gilt aber auch: sehen und gesehen werden. Die Königsallee im Zentrum, auch bekannt als „Kö“, wird gern für Ausfahrten mit prunkvollen Fahrzeugen genutzt. Hier bieten sich vor allem Oldtimer an, die ebenfalls wie die Elektromobile in die Umweltzone einfahren dürfen. Beispielsweise zieht ein klassischer Mercedes-Benz SL stets viele Blicke auf sich.

Den richtigen Gebrauchtwagen für die Düsseldorfer durchziehenden Autobahnen auswählen

Wer häufiger das gut ausgebaute Autobahnnetz um Düsseldorf herum nutzt, wird nach einem leistungsstarken und schnellen Gebrauchtwagen Ausschau halten. So eignen sich besonders sportliche Coupés in Form von Gebrauchtwagen wie sie viele Fahrzeughersteller im Angebot haben. Der Opel Calibra etwa gehört wie die Mercedes-Benz C-Klasse oder der Mazda MX-6 zu dieser Kategorie. Familien mit mehr Platzbedarf greifen hingegen gerne zu einer geräumigen Limousine der Mittel- oder Oberklasse. Klassische Vertreter dieses Typs sind der Passat von Volkswagen, der A4 von Audi, der Volvo S80, der Mitsubishi Galant oder die beliebte 5er-Reihe von BMW.

Mehr anzeigen