Peugeot Gebrauchtwagen in Leipzig finden

Peugeot Leipzig


Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Peugeot in Leipzig – traditionsreiche Marke in der modernen Messestadt

Das Gründungsjahr des Unternehmens Peugeot geht auf das Jahr 1810 zurück, als die Brüder Peugeot im französischen Hérimoncourt eine Eisengießerei aufbauten. Jedoch baute Armand Peugeot erst 1889 das erste Kraftfahrzeug, ein dampfgetriebenes Dreirad. Im Jahr 1912 wurde dann im französischen Sochaux das Stammwerk eröffnet. Außer Automobilen werden in den Werken des französischen Herstellers allerdings auch Fahrräder, Motorroller und Geräte für die Bauindustrie gefertigt. Besonders seine Klein- und Kleinstwagen sind dabei von Vorteil in einer lebhaften Innenstadt wie die von Leipzig. Ein geringer Wenderadius sowie die kurze Gesamtlänge der Fahrzeuge sorgen dafür, dass sie auch in dichtem Verkehr und mit kleineren Parklücken gut zurechtkommen. Dies ist gerade in der bekannten Messestadt wichtig, da zu den Ausstellungstagen ein erhöhtes Verkehrsaufkommen herrscht.

Peugeot – gebrauchte Fahrzeuge auf dem Markt

Großen Erfolg feierte Peugeot beispielsweise mit dem Kleinwagen 205, der die Nachfolge der Baureihe 104 antrat. Vom 205 wurden weltweit über 5,2 Millionen Stück verkauft. Dieser Kleinwagen ist auch gebraucht als Kombilimousine und als Cabriolet im Angebot. Der bis 1998 produzierte Peugeot 205 wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Wagen des Modells 205 sind mit Otto- oder Dieselmotoren mit 1 bis 1,9 l Hubraum ausgerüstet, die eine Leistung von 31 bis 147 kW haben. An die Erfolge des 205 knüpft der bis zum Jahr 2012 hergestellte Nachfolger Peugeot 206 an. Der als 3- und 5-türige Kombilimousine und als Cabriolet 206 CC erhältliche Kleinwagen wurde über 6 Millionen Mal verkauft und ist damit der erfolgreichste Kleinwagen Europas.

Mit der Familie in einem Gebrauchtwagen von Peugeot in Leipzig

Wer mit der Familie zur Naherholung an die zahlreichen Seen in der Umgebung von Leipzig reisen möchte, hat bei den Peugeot-Wagen eine große Auswahl an Kombimodellen und Großraumlimousinen mit Benzin- und Dieselmotor. Eine gute Wahl ist beispielsweise der von 2001 bis 2009 produzierte Break oder SW des 307. Die Kombiversion des SW hat zusätzlich zu den 5 Sitzen 2 Einzelsitze in einer dritten Reihe und ein großes Glaspanoramadach – so findet die ganze Familie darin Platz. Über einen hohen technischen Standard und gute Platzverhältnisse verfügt auch der bis 2011 hergestellte 407 und der Kombi 407 SW. Die Großraumlimousinen sind gut für Ausflüge in das Umland von Leipzig geeignet, beispielsweise zum Zwenkauer See, da sie neben vielen Sitzen auch ausreichend Stauraum für Gepäck oder die Badesachen bieten.

Eine junge und dynamische Stadt

Mit über 550.000 Einwohnern ist Leipzig die bevölkerungsreichste Großstadt des Freistaates Sachsen. Die Messestadt ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt, Wirtschaftsstandort und ist außerdem eine Universitätsstadt. Besondere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem der 1915 eingeweihte Hauptbahnhof, welcher der größte Kopfbahnhof Europas ist, sowie der Augustusplatz mit dem Neuen Gewandhaus und der Oper. Zum Beispiel sind auch die kleinen Gebrauchtwagen von Peugeot in Leipzig ideal, um die vielen historischen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Sie kommen auch durch schmale Straßen und erleichtern die Parkplatzsuche in der Innenstadt. Aber auch im Alltag sind die kleineren Modelle der Marke praktisch für die Erledigung von Einkäufen und den Arbeitsweg.