Gebrauchte Audi TT weiß bei AutoScout24 finden

Audi TT weiß

Audi TT weiß

Der TT ist ein Sportwagen von Audi, der derzeit in den Varianten TT Coupé und TT Roadster sowie TTS Coupé und TTS Roadster angeboten wird. Der Wagen wird seit 1998 gebaut. Die Entwicklung des TT hatte bereits 1994 begonnen und als auf der Tokyo Motor Show die Studie des TT vorgestellt wurde und das Echo sehr positiv war, ging der Sportwagen in die Produktion. Sportliches Fahren stand von Beginn an im Vordergrund des TT, und nicht wenige Fahrer mussten sich erst an das besondere Gefühl des TT gewöhnen. Heute verfügt der TT nicht nur über ein kantiges, in sich schlüssiges Design, sondern ist mit zahlreichen Eigenschaften ausgestattet, zum Beispiel Xenon-Licht, LED-Rückleuchten, Wärmeschutzverglasung oder Sportsitze. Der TT wird in Ibisweiß und Gletscherweiß angeboten und ist ein oft nachgefragtes Gebrauchtwagenmodell.

Modellpflege beim Audi TT

Die Modellpflege erlebte der TT bereits zwei Jahre nach der Markteinführung. Da nicht jeder mit den Fahreigenschaften des Wagens zurechtkam, wurde der TT mit einem serienmäßigen Heckspoiler und ESP ausgerüstet. 2005 kam es zum Tausch der Motoren, die von nun an leistungsstärker waren. Ebenfalls im Jahr 2005 brachte Audi die Sonderedition TT quattro Sport auf den Markt, der mit einem 1,8-Liter-Turbomotor arbeitete und zusätzlich ein geringeres Gewicht als der klassische TT hatte.

Die Motorisierungen beim TT

Der Audi TT wird als Benziner und als Diesel angeboten. Der 2.0 TFSI verbirgt unter seiner Motorhaube 169 kW, also 230 PS und ist in zwei Varianten zu haben, als 6-Gang-Schaltgetriebe und S-tronic mit Allradantrieb. Das Dieselmodell 2.0 TDU Ultra bringt 135 kW, also 184 PS auf die Straße und verfügt über ein 6-Gang-Getriebe. Sowohl der TFSI- als auch der TDI-Motor überzeugen neben einem kraftvollen Antrieb durch eindrucksvolle Sparsamkeit. Der Diesel verbraucht auf 100 Kilometern gerade einmal durchschnittlich 4,2 Liter. Ein schneller Start ist mit dem Benziner garantiert, der es von 0 auf 100 km/h in 5,3 Sekunden schafft.