Gebrauchte Daewoo Korando bei AutoScout24 finden

Daewoo Korando

Daewoo Korando - 3. Generation

Der Daewoo Korando ist ein geländegängiger Kombi, der sich durch Kraft und Geräumigkeit auszeichnet. So wartet das Modell mit starken Motoren und komfortablen Sitzen auf. Darüber hinaus bietet der Kombi viel Platz für Insassen und Gepäck. Dank der großen Ladefläche lassen sich auch sperrige Gegenstände problemlos transportieren. Zudem besitzt das Fahrzeug einen stabilen Rahmen und ist geländegängig. Unter dem Namen Korando wird das SUV zwischen 1998 und 2002 angeboten. In dieser Zeit übernimmt Daewoo die koreanische Marke SsangYong und vertreibt mehrere Modelle, darunter den Korando unter eigenem Namen. Somit handelt es sich beim Korando um die dritte Generation des SsangYong Modells.

Design und Ausstattung des Daewoo Korando

Das Design des Daewoo Korando ist stark an den ersten Korando aus den 1980er Jahren angelehnt. Dieses Modell basiert wiederum auf dem Jeep CJ-7. Ein stabiler Leiterrahmen mit Starrachse hinten und Einzelradaufhängung vorne bilden die Basis des SUVs. Dabei gibt es dieses Fahrzeug als geschlossene Variante ebenso wie als Cabrio. Die zulässige Anhängelast beträgt 3.500 kg. Der Innenraum bietet angenehmen Platz für fünf Passagiere. Fahren lediglich vier Personen mit, steht jedem Insassen eine Armlehne zur Verfügung. Darüber hinaus besitzt der Korando serienmäßig zwei Airbags sowie eine Klimaanlage.

Die Motorisierung - Diesel oder Benziner?

Bei der Motorisierung steht der Daewoo Korando als Diesel ebenso wie als Benziner zur Wahl. Der Turbodiesel hat eine Kraft von 120 PS, während beim Benziner 143 PS unter der Haube sitzen. Mit dem Benzinmotor erreicht das Fahrzeug eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Die Topmotorisierung, ein 3,2 Liter Reihensechszylinder, bringt es auf eine Leistung von bis zu 212 PS. In Europa ist diese Variante ausschließlich mit einer 4-Gang-Automatik erhältlich. Darüber hinaus ist sie mit permanentem Allradantrieb sowie einer zuschaltbaren Untersetzung ausgestattet. Alle anderen Motorisierungen sind wahlweise mit einer 4-Gang-Automatik oder einem 5-Gang-Schaltgetriebe erhältlich. Des Weiteren verfügen diese über einen elektrisch zuschaltbaren Allradantrieb sowie eine elektrisch zuschaltbare Untersetzung. Zudem gibt es eine elektronische Differentialbremse für beide Achsen, die über das ABS gesteuert wird. Dadurch ist der Korando besonders geländegängig. Von Mercedes Benz entwickelt, fertigt SsangYong die Motoren in Lizenz.

Technische Daten Daewoo Korando

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen