Gebrauchte Honda Ascot bei AutoScout24 finden

Honda Ascot

Pkw für den japanischen Markt: der Honda Ascot

Zwischen 1989 und 1997 stellte der Fahrzeughersteller Honda den Ascot her, der ausschließlich auf dem japanischen Markt verfügbar war. Die Limousine der Kompaktklasse basierte auf dem Honda Accord, ist aber deutlich luxuriöser ausgestattet. Insgesamt wurden zwei Generationen des Pkw gefertigt. Das Fahrzeug war mit einer Viergangautomatik oder mit einer Fünfgang-Schaltung erhältlich. In der zweiten Baureihe wurde auf Wunsch auch eine Coupé-Version des kompakten Wagens angeboten. Im Jahr 1997 wurde die Produktion des Ascot eingestellt. Nachfolger ist der Honda Torneo, der ebenfalls exklusiv für Autofahrer in Japan hergestellt wird.

Parallel gefertigte Sondervariante: der Ascot Innova

Im Zeitraum zwischen 1992 und 1996 wurde parallel zum Ascot von Honda außerdem der Ascot Innova auf den Markt gebracht. Auch dieses Modell beruht in seinen Grundzügen auf dem Accord; allerdings setzen hier rahmenlose Seitenscheiben und eine neuartige Türverriegelung Akzente. Eine weitere Neuerung war die Vierradlenkung. Serienmäßig war der Ascot Innova mit einem Beifahrerairbag und ABS ausgestattet. Die Spitzenmotorisierung brachte es auf eine maximale Leistung von 165 PS. Der Ascot von Honda ist in unterschiedlicher Ausführung als gut erhaltener Gebrauchtwagen erhältlich.