Gebrauchte Infiniti EX bei AutoScout24 finden

Infiniti EX

Infiniti EX

Der Infiniti EX ergänzt als Crossover ab 2009 die Modellpalette von Nissan

Als der japanische Autohersteller Nissan Ende der 1980er Jahre beinahe zeitgleich mit dem Konkurrenten Toyota eine eigene Luxusmarke kreierte, konzentrierten sich beide Fahrzeughersteller zunächst auf den US-Markt, wo sich ihre Kernmarken bereits seit den 1970er Jahren erfolgreich etabliert hatten. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Während Toyota jedoch relativ schnell daran ging, eine Strategie für seine Marke Lexus zu entwickeln, die auch auf den europäischen Märkten Erfolge bringen sollte, zögerte Nissan die Einführung seiner Premiummarke Infiniti dort lange hinaus. Erst mit dem Jahr 2008 begann der Hersteller, sukzessive seine sportlich getrimmten Coupés, Cabriolets und Sport Utility Vehicles (SUV) auf die europäischen Straßen zu bringen. Den Schwerpunkt legte Nissan zu Anfang auf die als Crossover angelegten SUV-Modelle der Baureihe FX, bevor dann im Jahr 2009 ein kleineres Coupé-SUV unter dem Namen Infiniti EX nachgereicht wurde.


Der Infiniti EX vereint Coupé-Design und SUV-Elemente


Für sein seit Ende der 1990er Jahre in Nordamerika angebotenes Geländewagen-Flaggschiff Infiniti QX rechnete sich der Hersteller in Europa zunächst wenig Absatzchancen aus, da dieser dort als zu groß, zu schwer und zu verbrauchsintensiv erschien. Ganz anders hingegen sollte die Neuentwicklung des Kompakt-SUV des Herstellers präsentiert werden. Der Infiniti EX wurde als Coupé vorgestellt, das durch eine leicht erhöhte Sitzposition und technische Ausstattungen wie Allradantrieb Elemente der SUV-Klasse übernahm. Unabdingbar für den Erfolg des knapp über 4,60 Meter lange Modells in Europa: Für den Infiniti EX musste auch eine Dieselversion zur Verfügung stehen.


Der Infiniti EX wird als Benziner und Diesel angeboten


In Europa wurde der Infiniti EX mit seiner V6-Motorisierung daher als Benziner sowie Diesel angeboten. Bei den Modellen mit Ottomotoren verbaute Nissan ein 3,7 Liter Aggregat, das dem Infiniti EX bis zu 235 kW (320 PS) zur Verfügung stellte. Damit erreichte das Fahrzeug eine Spitzengeschwindigkeit von 240 Stundenkilometern und erreichte in 6,4 Sekunden aus dem Stand die Marke von 100 km/h. Den Durchschnittsverbrauch des mit einer siebenstufigen Schaltautomatik kombinierten Triebwerks gab der Hersteller mit 11,3 Litern Super an. Das entsprach einem C02-Ausstoß von 265 g/km. In der Diesel-Variante verfügte der Infiniti EX über einen drei Liter Motor mit 175 kW (238 PS). Den Spurt zur Hundertermarke schaffte der Infiniti EX damit in 7,9 Sekunden; die Höchstgeschwindigkeit lag bei gut 220 km/h. Der kombinierte Verbrauchswert lag bei 8,5 Litern, was einer C02-Emission von 224 g/km entsprach.