Gebrauchte Mazda Allrad bei AutoScout24 finden

Mazda Allrad

Die Vorgänger des aktuellen Mazda Allrad

Als äußerst profitabel für beide Seiten hatte sich die strategische Partnerschaft erwiesen, welche die Ford Motor Company mit der Mazda Motor Corporation bereits 1979 eingegangen war. Im Zuge der Finanzkrise musste Ford sein Engagement und seine Beteiligung stark zurückfahren. Doch in den 199er Jahren arbeiteten die US-Amerikaner eng mit den Japanern zusammen, vor allem als es darum ging, den Vorläufer des aktuellen Mazda Allrad zu entwickeln. Diese sind in der regulären Modellpalette nicht mehr vertreten, aber als Gebrauchte sehr wohl noch sehr gefragt.

Als Mazda die ersten SUV ins Sortiment aufnahm, setzte man noch stark auf das Know-how von Ford. So wurde der Mazda Navajo Anfang der 199er Jahre komplett in den USA gebaut. Beim Nachfolgemodell, dem Tribute, handelte es sich bereits um eine Partnerschaft auf Augenhöhe: Während die Plattform aus Japan stammte, wurden Antrieb und Motoren in den USA gebaut.

Der Mazda Allrad als eigene Entwicklung

Schon 28 wurde das Konzeptfahrzeug Mazda Nagare in Moskau vorgestellt, der als Beispiel für organisches und natürliches Autodesign dienen sollte. Auf Basis dieses Konzeptfahrzeugs wurde schließlich der aktuelle Mazda Allrad, der im September auf der Internationalen Automobil Ausstellung vorgestellt wurde, entwickelt. Es handelt sich dabei um das erste Fahrzeug von Mazda, das im sogenannten KODO-Design entworfen wurde.

Motoren und Leistung des Mazda Allrad CX-5

Angeboten wird der CX-5, der inzwischen auch schon als junger Gebrauchter erhältlich ist, mit je zwei Otto- und zwei Dieselaggregaten. Die Leistung hängt davon ab, ob sich die Kunden für einen Frontantrieb oder den Mazda Allrad entscheiden. Der Benziner im Mazda Allrad hat einen Hubraum von 2, Litern und erbringt bei 6. Umdrehungen pro Minute bei einer Leistung von 118 kW. Das Fahrzeug beschleunigt innerhalb von 1,5 Sekunden von auf 1 Kilometer, wobei es im Schnitt 6,6 Liter Super auf 1 Kilometer benötigt. Die Kohlendioxid-Emissionen betragen 155 Gramm je Kilometer, womit der CX-5 die Euro 5-Abgasnorm erfüllt. Beim reinen Frontantrieb sind Leistung und Höchstgeschwindigkeit geringfügig höher, während der Verbrauch etwas niedriger ist. Genau umgekehrt ist die Situation beim Dieselmotor: hier ist die Leistung des Aggregats im Mazda Allrad höher: Der R4-Dieselmotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung hat einen Hubraum von 2,2 Liter und erbringt eine Leistung von 129 kW bei 4.5 Umdrehungen pro Minute. Der CR-5 Diesel beschleunigt innerhalb von 8,8 Sekunden von auf 1 Kilometer pro Stunde und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 27 Kilometern pro Stunde. Mit einem Verbrauch von 5,2 Litern je 1 Kilometer und einem Kohlendioxid-Ausstoß von 136 Gramm pro Kilometer erfüllt dieses Fahrzeug die Abgasnorm Euro 6.

Einer der beliebtesten Allrad-Modelle

Bei der Leserwahl von "Auto Bild allrad" schnitt der CR-5 im Jahr 213 mit einem hervorragenden vierten Platz ab. Mehr als 1. Leser hievten den Japaner aus insgesamt 151 Fahrzeugen, die in zehn Kategorien zur Wahl standen, auf einen Top-Platz. Damit honorierten die SUV-Freunde sowohl das innovative Design als auch die Technik des Mazda Allrad. So wird bei den Motoren die SKYACTIV Technologie eingesetzt, die ein Höchstmaß an Effizienz und hervorragende Verbrauchswerte bei ungetrübtem Fahrvergnügen gewährleisten.