Gebrauchte Mazda CX 5 Vorführwagen bei AutoScout24 finden

Mazda CX 5 Vorführwagen

Mazda CX-5 Vorführwagen in vier Ausstattungsvarianten

Als Alternative zum klassischen Neuwagenkauf haben sich Vorführwagen entwickelt. Die jungen Fahrzeuge zeichnen sich dadurch aus, dass sie auf den Händler zugelassen und hier ausschließlich als Vorführwagen im Einsatz waren. Das heißt, dass der Händler sie entweder für Vorführfahrten mit potenziellen Käufern genutzt hat oder sie sogar nur im Vorführraum standen. Dadurch bieten Modelle wie der Mazda CX-5 Vorführwagen zahlreiche Vorteile gegenüber dem Kauf eines herkömmlichen Gebrauchtwagens. Hervorzuheben sind hier der niedrige Kilometerstand und die praktisch kaum vorhandenen Gebrauchsspuren. Noch attraktiver werden Vorführwagen durch die oftmals großzügigen Rabatte, mit denen die Händler die Fahrzeuge zum Kauf anbieten. Zu den gefragtesten Vorführwagen des japanischen Herstellers Mazda zählt das SUV CX-5. Die im Mazda-Werk in Hiroshima (Japan) gebauten Mazda CX-5 Vorführwagen werden in den vier Ausstattungslinien "Prime-Line", "Center-Line", "Sendo" und "Sport-Line" angeboten. Schon in der Basisausstattung Prime-Line verfügt der City-Geländewagen über eine Serienausstattung, zu der Ausstattungsmerkmale wie Halogen-Rückleuchten, Tagfahrlicht, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Klimaanlage, Touring-Computer, ABS, EBA, DSC, TCS, ESS und Mazdas Start-Stopp-System "i-Stop" gehören. Die beste Ausstattung Sendo im Mazda CX-5 Vorführwagen bringt zahlreiche Extras wie ein 5,8-Zoll-Touchscreen mit "Multi Commander", Sportlenkrad, Bose-Sound-System, Reifendruckkontrollsystem und Spurwechselassistent mit. Auf dem deutschen Markt sind Mazda CX-5 Vorführwagen mit den beiden Motoren 2.0 SKYACTIV-G und 2.2 SKYACTIV-D verfügbar. Die Motoren werden in je zwei Konfigurationen angeboten. Als Benziner kommt das SUV entweder mit einem 118 kW (160 PS) Motor mit Allradantrieb, wahlweise 6-Gang-Schalt- oder -Automatikgetriebe und einem maximalen Drehmoment von 208 Nm oder mit einem 121 kW (165 PS) Motor mit Vorderradantrieb, 6-Gang-Schaltgetriebe und 210 Nm Drehmoment zum Käufer. Der Verbrauch liegt bei 6,6 Liter Super auf 100 Kilometer. Bei den Dieselmotoren erstreckt sich das Angebot über einen 110 kW (150 PS) Motor mit Vorderradantrieb, der optional mit Allradantrieb erhältlich ist. Eine zweite Variante mit129 kW (175 PS) verfügt serienmäßig über Allradantrieb. Beide Dieselmotoren sind in Serie mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgerüstet. Optional wird ein Automatikgetriebe angeboten.

Abnutzungserscheinungen lassen sich korrigieren

Beim Kauf eines Vorführwagens sollten einige Punkte beachtet werden. Diese Fahrzeuge können Abnutzungserscheinungen zeigen, die sich in der Regel auf die Einstiegsbereiche reduzieren. Das kann unter Umständen auch auf einen Mazda CX-5 Vorführwagen zutreffen. Durch häufiges Ein- und Aussteigen im Vorführraum werden vor allem der Fahrer- und der Beifahrersitz stark beansprucht. Hier können sich Materialschäden wie abgescheuerte oder verfärbte Stoff-/Lederbereiche zeigen. In der Regel handelt es sich aber nur um optische Mängel, die sich keinesfalls auf die Fahrleistung des Fahrzeugs auswirken und sich meist mit relativ geringem Aufwand beheben lassen.