Gebrauchte Mercedes-Benz E 200 Kombi bei AutoScout24 finden

Mercedes-Benz E 200 Kombi

Der Mercedes E 200 - sowohl als Benziner als auch mit Dieselmotor erhältlich

Schon beim ersten T-Modell, das Ende der 1970er Jahre erschien, stattete Mercedes-Benz die Kombiversion nicht mit den kleinsten Motorisierungen aus. Einen 200 TD (Turbodiesel) gab es zwar von der zweiten Kombi-Baureihe, dem 124er in den 1980er Jahren, aber er war ebenso wie die Benziner 200 T/200 TE wenig gefragt. Als die 124er Anfang der 1990er Jahre umbenannt wurden, hatte ein Mercedes E 200 Kombi bereits 136 PS. Diese Motorisierung wurde im S210 ab 1995 übernommen und um die Kompressorversion mit mindestens 163 PS ergänzt. Ein 200er Diesel war hier als Kombi nicht lieferbar und findet sich daher auch nicht bei den Gebrauchtwagen.

Turbolader erhöhen die Leistung

Beim Mercedes E 200 Kombi CDI der Baureihe 211 war ein abgespeckter Motor des 220 Turbodiesels mit 136 PS Leistung verbaut. Der Kombi Mercedes E 200 der S212-Reihe ist als Benziner (2-Liter-Vierzylinder mit 184 PS) und mit Dieselmotor (2,1-Liter-Vierzylinder mit 136 PS) zu haben. Turboaufladung und Direkteinspritzung sorgen jeweils nicht nur für überzeugende PS-Zahlen. Die Drehmomentwerte sichern ein zügiges Fortkommen auch bei Ausnutzung der Ladekapazität. Die Avantgarde-Linie ist sportlicher interpretiert.