Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Mercedes-Benz S 63 AMG Coupe bei AutoScout24 finden

Mercedes-Benz S 63 AMG Coupe

Mercedes S 63 AMG Coupé mit satten 585 PS

Das Coupé Mercedes S 63 AMG basiert auf der Oberklassen-Baureihe der S-Klasse. Vorgestellt wurde das Coupé auf dem Genfer Autosalon 2014, seine Markteinführung begann im September desselben Jahres. Das S-Klasse-Coupé wurde erstmals 1981 produziert und im Jahre 1996 in CL-Klasse umbenannt. Seit 2014 trägt es wieder den ursprünglichen Namen S-Klasse Coupé und stellt somit den Nachfolger der CL-Baureihe dar. Das sportliche Kraftpaket ist vor allem bei Fans von Sportwagen auch als Gebrauchtwagen sehr beliebt.

Basismodell S500 und S63 AMG

Das Basismodell des neuen S-Klasse Coupés verfügt über einen Hubraum von 4,7 Litern, doppelte Turboaufladung und eine Leistung von 455 PS. Das maximale Drehmoment von 700 Newtonmetern wird bei 1800–3500 Umdrehungen/Minute erreicht. Der Verbrauch des S 500 Coupés liegt nach Herstellerangaben knapp unter 10 Litern/100 km. Die AMG-Version des Coupés, der Mercedes-Benz S63 AMG, ist mit 585 Pferdestärken und 5,5 Litern Hubraum ausgestattet. Bei 2250–3750 Umdrehungen/Minute wird das maximale Drehmoment von kraftvollen 900 Newtonmetern erzielt. Das Coupé kann wahlweise mit Hinterrad- oder Allradantrieb bestellt werden. Entscheidet man sich für die Allradvariante muss man jedoch auf das sogenannte "Magic Body Control"-Fahrwerk verzichten. Dieses besitzt eine Kurvenneigefunktion, bei der sich das Coupé, ähnlich wie ein Skifahrer, in die Kurven legt.