Gebrauchte Mercedes SUV bei AutoScout24 finden

Mercedes SUV

Das erste SUV von Mercedes: die M-Klasse als Gebrauchtwagen

Gebrauchte Mercedes SUV: M-Klasse Offroader, GLA-Klasse Offroader, GL-Klasse, GLK-Klasse OffroaderMit der M-Klasse präsentiert Mercedes sein erstes SUV (Sport Utility Vehicle) und ist damit Vorreiter im Segment der hochwertigen geländegängigen Fahrzeuge mit besonderem Komfort. Die kompaktere Variante ist der SUV von Mercedes mit der Bezeichnung GLK, dieses Modell ist seit 2008 auf deutschen Straßen unterwegs.Seit 1997 produziert Mercedes seine erste Interpretation eines SUV - die M-Klasse. Der SUV Mercedes W 164 löst die erste Generation im Jahr 2005 ab, darauf folgt 2011 der Mercedes W 166. Der SUV von Mercedes ist zuerst in den USA und dann auch in Deutschland ein Erfolg. Zu dieser Zeit ist Mercedes der einzige Anbieter hochwertiger SUV und beherrscht den Markt der SUV dieser Größe. BMW folgt dem Konzept erst Mitte 2000 mit dem X5. Der Konkurrenzdruck steigt 2002, als Volkswagen den Touareg, Porsche den Cayenne und Volvo den XC90 einführen.

Gebrauchtwagen der ersten M-Klasse (W 163) von 1997 bis 2005

Die erste Generation der M-Klasse von Mercedes zählt zu den Mitbegründern der SUV. Zwar ist die Bezeichnung M-Klasse, der Automobilhersteller verkauft die Fahrzeuge jedoch unter der Bezeichnung ML –so wird eine Verwechslung mit den M-Modellen von BMW vermieden. Technisch zeichnet das SUV von Mercedes der elektronisch gesteuerte Allradantrieb aus, auffällig sind die zwei Sonnendächer. Für zusätzliches Gepäck ist ein Dachträgersystem vorhanden. Dank des kurzen Übergangs zwischen Front und Heck erklimmt das SUV von Mercedes auch steile Hügel im Gelände. Die aerodynamische Form senkt den Kraftstoffverbrauch und sorgt für geringe Windgeräusche. Zur Sicherheit der Passagiere verbaut Mercedes zwei Frontairbags, zwei Seitenairbags, ABS und ESP. Der permanente Allradantrieb mit automatischer Traktionskontrolle ist zur Markeinführung eine Neuheit. Für moderaten Geländeeinsatz ist das SUV von Mercedes gut geeignet. Gebrauchtwagen der M-Klasse sind mit einer großen Auswahl an Motorisierungen erhältlich:

  • • ML 230: Benziner 2,3 Liter Hubraum mit 110 kW (150 PS)
  • • ML 320: Benziner 3,2 Liter Hubraum mit 160 kW (218 PS)
  • • ML 350: Benziner 3,8 Liter Hubraum mit 173 kW (235 PS) oder 180 kW (245 PS)
  • • ML 430: Benziner 4,3 Liter Hubraum mit 200 kW (272 PS)
  • • ML 500: Benziner 5,0 Liter Hubraum mit 215 kW (292 PS)
  • • ML 55 AMG: Benziner 5,4 Liter Hubraum mit 255 kW (347 PS)
  • • ML 270 CDI: Commonrail-Diesel 2,7 Liter Hubraum mit 120 kW (163 PS)
  • • ML 400 CDI: Commonrail-Diesel 4,0 Liter Hubraum mit 184 kW (250 PS)

Mit exklusiver optischer Ausstattung glänzt das Sondermodell Inspiration, das Paket Final Edition ist aufgrund des edlen Designs ebenfalls als gebrauchter SUV von Mercedes beliebt.

Gebrauchte SUV Mercedes W 164 - die zweite Generation von 2005 bis 2011

Im SUV W164 ersetzt eine selbstragende Karosserie den vorherigen Leiterrahmen. Dadurch ist die Geländegängigkeit des Mercedes SUV eingeschränkt, die Sicherheit ist jedoch verbessert. Um die Offroad-Fähigkeiten zu erhöhen, bietet Mercedes ein optionales Offroad-Paket an. Highlights sind die Getriebereduktion, das Mittel- und Hinterachs-Sperrdifferenzial und eine einstellbare Luftfederung. Entsprechend der Grundidee der SUV nutzen die Besitzer das Fahrzeug aber hauptsächlich auf befestigten Straßen. Eine optische Aufwertung erfährt das SUV durch das Sondermodell Edition 10 mit Bi-Xenon-Scheinwerfern, 20-Zoll-Rädern und weiteren Details. Das Modell Grand Edition lockt die Käufer der Gebrauchtwagen mit weiteren Besonderheiten wie dem Unterbodenschutz aus Aluminium und dunkel hinterlegten Scheinwerfern. Speziell ist der ML 450 Hybrid: Zwei Elektromotoren unterstützen den Ottomotor. Je mehr Leistung der Fahrer abruft, desto größer ist die Leistungsübertragung vom mechanischen Antriebsstrang. Verfügbare gebrauchte SUV dieser Generation sind der ML 350 mit 200 kW (272 PS), der ML 500 mit 225 kW (306 PS) - und der ML 63 AMG mit 375 kW (510 PS)! Als Diesel stehen insgesamt sieben verschiedene Motorisierungen zur Auswahl.

Gebrauchte SUV Mercedes W 166 - die dritte Generation seit 2011

Äußerlich bleibt die Grundform des Vorgängers erhalten, das Interieur überarbeitet Mercedes stärker. Technisch verfügt die dritte Generation serienmäßig über ASR (Antischlupfregelung), ABS, DSR (Bergabfahrhilfe), BAS (Bremsassistent) und ESP. Sämtliche Modelle treibt der permanente Allradantrieb an, das 7-Gang-Automatikgetriebe 7G-Tronic Plus und die Start-Stopp-Automatik machen das Fahren sehr komfortabel. Praktisch ist auch der Tempomat. Ein Dieselpartikelfilter und die Abgasreinigungsanlage ermöglichen die Erfüllung der Euro-6-Norm. Elf Airbags sorgen für die Sicherheit der Passagiere. Verschiedene Sondermodelle des SUV von Mercedes und Motoren sind verfügbar. Die Auswahl der Gebrauchtwagen des Mercedes W 166: ML 300 4Matic, ML 350 4Matic, ML 500 4Matic, ML 63 AMG, ML 250 BlueTec 4Matic und ML 350 BlueTec 4Matic.

Das Full-Size SUV von Mercedes: die GL-Klasse - Mercedes-Benz X 164 und 166

Die Geländelimousine ähnelt technisch der M-Klasse. Praktisch für Familien ist die optionale dritte Sitzreihe, sodass sieben Personen im SUV Platz finden.

Erste Generation X 164

Den X 164 produziert Mercedes von 2006 bis 2012. Allradantrieb gehört zur Serienausstattung, für die Motorisierung stehen zahlreiche Modelle zur Auswahl: GL 320 CDI, GL 350 CDI, GL 350, GL 420, GL 450, GL 500.

Zweite Generation X 166

Seit November 2012 lässt sich die zweite Generation der GL-Klasse auf deutschen Straßen bewundern. Auch dieses Modell ist mit der M-Klasse eng verwandt und mit leistungsstarken Motoren zwischen 190 kW (258 PS) als Diesel bis 320 kW (435 PS) als Benziner erhältlich.

Geländewagen Luxus Kompaktklasse: die GLK-Klasse - Mercedes-Benz X 204

Wer einen komfortablen SUV von Mercedes zum günstigen Preis als Gebrauchtwagen erwerben möchte, schaut sich die GLK-Klasse genauer an. Die schwächer motorisierten Modelle gehen zum Einstiegspreis von rund 35.000 Euro an die Kunden. Gebrauchte SUV der GLK-Klasse sind entsprechend beliebte Fahrzeuge. 2012 verpasst Mercedes der GLK-Klasse eine Modellpflege. Fünfvon möglichen fünf Sternen erhält das SUV beim Euro NCAP-Crashtest. Vollgepackt mit technischen Fahrhilfen ist für die Sicherheit der Passagiere gesorgt. Anstelle von Ausstattungslinien verkauft Mercedes die GLK-Klasse mit Paketen.

Der kompakte SUV von Mercedes: die GLA-Klasse - Mercedes-Benz x 156

Das kompakte SUV von Mercedes wurde im März 2014 eingeführt, erste Gebrauchtwagen werden angeboten. Unter den kompakten SUV sticht die Aerodynamik mit einem CW-Wert von nur 0,29 heraus. Für die Motorisierung wählen die Käufer der gebrauchten Automobile zwischen drei Benzinermotoren und einem Dieselaggregat. Wahlweise ist das Fahrzeug mit dem Allradantrieb 4Matic ausgestattet - lediglich der GLA 200 wird ausschließlich über die Vorderräder angetrieben. Gemeinsam mit dem GLA 200 CDI ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe verbaut. Den GLA 250, GLA220 sowie alle 4Matic Modelle liefert Mercedes mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe aus.