Gebrauchte Opel Vivaro Kastenwagen bei AutoScout24 finden

Opel Vivaro Kastenwagen

Großes Platzangebot im Opel Vivaro Kastenwagen

Der Opel Vivaro ist ein Kleintransporter, den der Konzern aus Rüsselsheim seit 2001 herstellt. Bei der Entwicklung arbeitete Opel mit Renault-Nissan zusammen. Daher ist dieses Fahrzeug beinahe identisch mit den beiden Schwestermodellen Nissan Primastar und Renault Trafic. Gemeinsam mit dem Trafic wurde der Vivaro 2002 zum „Van of the Year“ gekürt. Dieses Fahrzeug eignet sich sehr gut als Familienfahrzeug. Selbst größere Gruppen finden problemlos darin Platz. Doch auch Handwerker und Spediteure schätzen den großzügigen Innenraum. Es ist auch möglich, den Kastenwagen Opel Vivaro zu einem Campingmobil umzurüsten.

Die technischen Details

Zwischen 2001 und 2014 stellte Opel den Vivaro in der Version A her. Seitdem ist die Version B erhältlich, die sich durch ein neues Design und einen etwas geräumigeren Innenraum auszeichnet. In der Version A ist ein gebrauchter Opel Vivaro Kastenwagen entweder mit einer Länge von 4,78 oder 5,18 Metern erhältlich. Die Breite liegt bei 1,87 beziehungsweise 1,98 Meter. Der Vivaro B ist sogar noch etwas größer. Die Version A ist entweder mit einem 1,6-Liter-Benzinmotor oder mit einem Dieselmotor mit einem Hubraum zwischen 1,9 und 2,5 Litern erhältlich. Die Leistung liegt zwischen 60 und 107 kW. Die Version B ist stets mit einem 1,6-Liter-Dieselmotor ausgestattet, der zwischen 66 und 103 kW leistet.