Gebrauchte Skoda Fabia Diesel bei AutoScout24 finden

Skoda Fabia Diesel

Modellpflege beim Skoda Fabia

Der Fabia von Skoda wird seit 1999 gebaut, er basiert auf dem VW Polo und dem Seat Ibiza. Zunächst wurde er zur Markteinführung als fünftüriges Schrägheckmodell angeboten, es folgte im Jahr 2000 die Vorstellung des Kombimodells. Die Limousine verkaufte sich im Gegensatz zum Kombi nicht so gut, allerdings trumpfte Skoda 2003 mit einer sportlichen Variante auf, die rasch eine recht große Fan-Gemeinde gewinnen konnte. Heute ist der Fabia von Skoda als Neuwagen und Gebrauchtwagen gleichermaßen beliebt. Die aktuellen Modelle zeigen sich dynamischer und wirken gewissermaßen "erwachsener" als der Fabia der vergangenen Jahre. Die Presse überschlug sich regelrecht und schrieb von einer "neuen Formsprache" und von einer Dynamik, die es so bei Skoda "noch nie" gab.

Zur ersten Modellpflege beim Fabia kam es im August 2004. Der Wagen erhielt nun neue Rückleuchten im C-Design und die Stoßfänger vorn wurden optimiert. Ebenfalls verändert wurden die Nebelscheinwerfer. Auch im Innenraum kam es zu leichten "nderungen, die jedoch nicht so gravierend ausfielen. Die erste Generation des Fabia von Skoda wurde 2007 von der nachfolgenden abgelöst. Eine deutliche umfassendere Modellpflege erfuhr der Fabia 2010, als praktisch der gesamte Vorderwagen neu gestaltet wurde und sowohl die Frontpartie als auch das Armaturenbrett und Interieur aufgewertet wurden. Auch die Motoren wurden überarbeitet. So brachte Skoda beispielsweise den 1.6 TDI mit 105 PS auf den Markt, zudem kam mit dem Fabia RS eine stark auf sportliches Fahren fokussierte Modellvariante auf den Markt. Im Frühling 2011 folgte dann der Fabia Monte Carlo, der mit Ausstattungsmerkmalen wie schwarzen oder roten Sportsitzen, Lederelementen, einem Sportfahrwerk und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen punkten konnte.

Die Motorisierungen des Fabia Diesel

Die erste Generation des Fabia Diesel war mit 6 verschiedenen TDI-Motoren erhältlich, die von 47 kW (64 PS) bis 96 kW, also 130 PS reichten. Aktuell wird der Fabia Diesel in vier Motorvarianten angeboten. Der 1,2 Liter TDI Greenline mit 55 kW ist der sparsamste Motor, er verbraucht 4,1 Liter auf 100 Kilometer. Der 1,6 Liter TDI bietet ebenfalls 55 kW und bringt es auf 5,1 Liter. Fehlen noch der 1,6 Liter TDI mit 66 kW und der 1,6 Liter TDI mit 77 kW, die gleichfalls auf einen Verbrauch von jeweils 5,1 Litern kommen. Die Spitzengeschwindigkeiten des Fabia liegen bei aktuellen Modellen zwischen 166 und 188 km/h, alle Modelle erfüllen die Voraussetzung für die Abgasnorm Euro 5.