Gebrauchte Skoda Fabia Jahreswagen bei AutoScout24 finden

Skoda Fabia Jahreswagen

Handschuhfach wird zum Minikühlschrank

Die Nachfrage nach möglichst großräumigen, bezahlbaren Autos steigt immer weiter. Aus diesem Grund erfreuen sich Jahreswagen wie der Skoda Fabia in den vergangenen Jahren besonders großer Beliebtheit. Bei Familien stehen Skoda Fabia Jahreswagen vor allem deshalb hoch im Kurs, weil es im Vergleich mit Neuwagen praktisch kaum Nachteile gibt, die mögliche Ersparnis dafür aber sehr groß sein kann. Die meisten Jahreswagen kommen direkt von den Händlern der VW-Tochter, bei denen die Fahrzeuge mit meist gehobener Ausstattungslinie als Vorführwagen dienten. Wer sich für einen Jahreswagen entscheidet, erhält sozusagen einen (maximal ein Jahr alten) Gebrauchten mit Neuwagencharakter und kann darüber hinaus noch bis zu einem Drittel des Neupreises sparen. Im Jahr 2010 unterzog der tschechische Hersteller den bereits seit 1999 angebotenen Fabia einem größeren Facelift, bei dem die Optik des als Kombi und Kombilimousine erhältlichen Autos an das aktuelle Markengesicht angepasst wurde. Bei der Ausstattung haben Käufer eines Skoda Fabia Jahreswagens die Wahl zwischen den vier Linien "Best of", "Monte Carlo", Cool Edition" und "Greenline". In der gehobenen Ausstattungsvariante Monte Carlo bietet der Skoda Fabia Jahreswagen unter anderem schwarze Frontscheinwerfer und ein schwarzes Dach, was für eine sportlich-dynamische Optik sorgen soll. Im Interieur zeigt sich der Wagen mit Lederapplikationen mit roten Ziernähten, Sportsitzen und einem Ablagefach, das bei Bedarf zum Kühlschrank wird. In der Cool Edition bringt der Skoda Fabia Jahreswagen neben einer umfangreichen Sicherheitsausstattung mit zusätzlichen Airbags viel Stauraum und zusätzliche Ablagefächer mit. Auch in dieser Modellvariante lässt sich das Handschuhfach bei Bedarf in einen Minikühlschrank verwandeln, was sich besonders auf längeren Fahrten oder im Stau bei sommerlichen Temperaturen als sehr nützlich erweisen kann. Mit dem "RS2000" stellte Skoda zwar vor einiger Zeit eine Cabrio-Variante des Fabia vor, die jedoch nicht in Serie gehen soll. Fabia RS leistet 180 PS Skoda Fabia Jahreswagen sind mit sechs verschiedenen Ottomotoren und vier verschiedenen Diesel-Aggregaten verfügbar. Die größte Leistung bietet der 1.4 TSI RS. Der Vierzylinder-Motor leistet 132 kW (180 PS) und bietet ein maximales Drehmoment von 250 Nm. Die Basis bildet der 1.2 12V HTP. Der kleinste Motor bringt es auf eine Leistung von 44 kW (60 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 108 Nm. Bei den Dieselmotoren für Skoda Fabia Jahreswagen dient der 1.2 TDI (CR) als Einstiegsmotor. Das Aggregat leistet 55 kW (75 PS). Der leistungsstärkste Dieselmotor ist der 1.6 TDI (CR) mit 77 kW (105 PS) und einem Drehmoment von 240 Nm.