Gebrauchte Skoda Fabia Neuwagen bei AutoScout24 finden

Skoda Fabia Neuwagen

Skoda Fabia als Neuwagen in der dritten Generation

Seit 1999 bietet die zum VW-Konzern gehörende Marke den Kleinwagen Skoda Fabia an. Wer den Skoda Fabia als Neuwagen kaufen möchte, erhält ein Modell der dritten Generation von 2014 als Schrägheck-Limousine. Seit 2015 steht darüber hinaus ein Kombi des Skoda Fabia als Neuwagen zur Verfügung. Das Modell zeichnet sich durch seine kompakten Außenmaße und sein wendiges Fahrwerk sowie das komfortable Platzangebot im Innenraum aus. Gegenüber dem Vorgängermodell sind die Abmessungen des neuen Fabia optimiert, sodass das Fahrzeug trotz geringerer Länge und Höhe, aber mit einer größeren Breite, eine besondere Raumnutzung im Innenraum ermöglicht. Charakteristisch für das Modell sind die vielen ideenreichen Staufächer im gesamten Innenraum dieses Modells von Skoda.

Erstmals vorgestellt und sofort überzeugt

Auf dem Pariser Autosalon 2014 feiert der neue Skoda Fabia Weltpremiere, im Jahr 2015 rollen dann die ersten Modelle vom Band. Der dynamische Auftritt des Kleinwagens aus dem Hause Skoda weiß mit den bereits bekannten Eigenschaften dieses Modells zu überzeugen. Dazu bietet der neue Skoda Fabia ein sehr gutes Platzangebot für dieses Segment und überzeugt mit Funktionalität, die für sich spricht. Wer den Skoda Fabia als Neuwagen kauft, erhält daher ein praktisches und attraktives Modell.

Der neue Skoda Fabia - die dritte Generation eines Erfolgsmodells

Wer den Skoda Fabia als Neuwagen kauft, profitiert von einigen Änderungen im Vergleich zu den beiden bisherigen Modellgenerationen. In der Breite ist der Fabia gegenüber der zweiten Generation um neun Zentimeter gewachsen. Die Höhe hingegen ist in der dritten Generation um drei Zentimeter niedriger. Durch die niedrigere Decke hat der Fabia eine sportlichere Note erhalten, mit der verbesserten Breite hingegen erhalten Fahrer und Mitfahrer ein besseres Raumgefühl. Mehr Platz für Körper und mehr Kopf-Freiheit sprechen eine klare Sprache für dieses Modell. Mehr Platz bietet der Fabia jetzt auch im Kofferraum.

Skoda Fabia als Neuwagen mit großer Motorenauswahl

Angeboten wird der neue Fabia als Benziner wie als Diesel. Die Spannbreite reicht dabei vom Einstiegsmotor mit 60 PS, einem Dreizylinder mit 1,0-Liter bis hin zum Vierzylinder-TSI, der 110 PS stark ist. Dazu kommt ein neuer Dreizylinder mit einer Common Rail-Einspritzung, der in den Stärken von 75 bis 110 PS angeboten wird. Alle Motoren im neuen Fabia sind mit einer Start-Stopp-Automatik ausgestattet und erfüllen die Euro-6-Abgasnorm.

Konnektivität mit dem Internet wird beim neuen Fabia großgeschrieben

Fahrzeuge mit dem Internet verbinden zu können, wie im Skoda Fabia, ist heutzutage ein wichtiger Faktor. Wer den Skoda Fabia als Neuwagen kauft, erhält ein Auto, das sich über MirrorLink direkt mit dem Smartphone des Fahrers oder Beifahrers verlinkt. Auf diese Weise kann das Mobilgerät mit dem Bolero Musiksystem des Fabia 2015 verbunden werden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, Online-Dienste zu nutzen, um zum Beispiel Audio-Dateien anzuhören. Auch die Verwendung des Smartphones als Navigationsgerät ist mit diesem Multi-Link möglich. SmartGate zeigt in Verbindung mit einer speziellen App Daten im Bordsystem an, kann sie verarbeiten und speichern.