Gebrauchte Suzuki Coupe bei AutoScout24 finden

Suzuki Coupe

Das Suzuki Coupé - eine jahrzehntelange Weiterentwicklung

Die Firma Suzuki wurde 1911 gegründet, begann aber erst 1955 mit der Produktion von Pkws. Viele Fahrzeuge werden für andere Hersteller gebaut, bei denen sich die Produktion in den eigenen Ländern nicht lohnt. Im Jahre 1962 wurde der Suzuki Suzulight Fronte vorgestellt. Der Fronte hatte einen quer eingebauten Zwei-Takt-Frontmotor. Der Wagen wurde bis 1989 für den japanischen Markt gebaut und ist auch gebraucht erhältlich.

Weitere Varianten des Coupés von Suzuki

Der Coupé Cervo SS20 von Suzuki wurde ab 1977 gebaut. Das Fahrzeug wurde von dem Designer Giorgetto Giugiaro entworfen. Als Antrieb benutzte man leichte, aber noch mit Zweitakt-Technik ausgestattete 37-PS-Aggregate. Wegen strengerer Abgasvorschriften leistete der neue Cervo ab 1978 nur noch 28 PS. Durch ein höheres Fahrzeuggewicht, aber noch mit dem gleichen Motor ausgestattet, musste die Übersetzung geändert werden und die Höchstgeschwindigkeit betrug nur noch 120 km/h. Die Version CX-G wurde mit normalen Trommelbremsen ausgeliefert, während die CX-L Version mit Scheibenbremsen vorne angeboten wurde.