Gebrauchte VW 2011 bei AutoScout24 finden

VW 2011

VW 2011 – Modelle präsentieren Ideenreichtum und Effizienz

Der deutsche Autobauer VW überzeugt seine Anhänger im Jahr 2011 mit sechs neuen Modellen und dem Facelift vom Eos 2011, Tiguan 2011 und Passat CC.
Den Start ins neue Jahr schaffte der VW Jetta bereits im Januar 2011. Er kommt attraktiver denn je daher und zeichnet sich durch eine moderne Eleganz wie auch die beim Hersteller bekannten positiven Fahreigenschaften aus. Der neue Jetta Trendline 2011  bietet zahlreiche technische Details, die zur Fahrsicherheit wie zum Komfort beitragen. Der Berganfahrassistent, Multifunktionsanzeigen, Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe, ein elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Gegenlenkunterstützung und ein ABS mit Bremsassistent sind nur einige der gebotenen Ausstattungsmerkmale des neuen Modells. Der VW Jetta 2011 überzeugt in der 1,2-Liter-Version als TSI mit 105 PS durch ein leistungsfähiges 6-Gang-Getriebe, einen niedrigen Verbrauch von 5,7 Litern auf 100 Kilometern und einem niedrigen CO2-Ausstoß. In der Blue Motion-Version bietet der Jetta mit seinem 1,2-Liter-Modell 105 PS und ebenfalls günstige Verbrauchswerte wie auch einen extrem geringen CO2-Ausstoß. Zu haben ist diese Modellvariante auch mit einem 1,6-Liter Motor in Blue Motion Technology mit einem spritzigen 5-Gang-Schaltgetriebe. Die Dieselvarianten überzeugen wahlweise durch ein 5-Gang-Schaltgetriebe und einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Der VW Jetta Comfortline hält auch in Bezug Komfort, was er verspricht. Darüber hinaus ist das Modell mit vier Leichtmetallrädern, einem Radio „RCD 210“ mit MP3-Wiedergabefunktion und CD-Player, einem Parkpiloten, der akustische Warnsignale aussendet und Komfortsitzen ausgestattet.

VW Golf Cabriolet – Sommertraum auf vier Rädern

Das VW Golf Cabrio begeistert seit Juni 2011 Menschen, die Freude an einer leistungsstarken Alltagstauglichkeit haben, ohne auf Stil verzichten zu müssen. Das Cabriolet von VW überzeugt durch Rückleuchten in LED-Technik, ein Textilverdeck, das elektrisch-hydraulisch funktioniert, ein aktives Überrollschutz-System, eine Klimaanlage und komfortable Sitze. Der 1,2-Liter Benzinmotor bietet kraftvolle 105 PS und überzeugt durch ein spritziges 6-Gang-Schaltgetriebe. Darüber hinaus punktet das Modell durch einen niedrigen Kraftstoffverbrauch, der innerorts bei 7,3 Litern liegt. In der 1,4-Liter Variante bietet das Golf Cabriolet 2011 bei 160 Pferdestärken ebenfalls ein sportliches 6-Gang-Schaltgetriebe, wobei der Kraftstoffverbrauch nur geringfügig höher liegt als bei der kleineren Variante. Als Diesel überzeugt das Golf Cabrio 2011 mit einem kraftvollen 1,6-Liter-Motor, der 105 PS zu bieten hat. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei nur 4,8 Litern auf 100 Kilometern. Zu haben ist die Dieselvariante auch mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet.

VW Beetle – Zuverlässigkeit pur

Im August 2011 wird der VW Beetle mit der gewohnten Zuverlässigkeit des VW-Käfers den Markt erobern. Stil, traditionelles Design neu aufgepeppt und viele innovativen Technik-Details sind die Kennzeichen des Beetle 2011. Ausgestattet ist dieser neu aufgelegte Klassiker mit Stahlrädern, einem Stoßfänger in Wagenfarbe, einer Einstieghilfe und eleganten Sitzbezügen. Zu den Extras gehören auch Vordersitze mit Höheneinstellung, Airbags für Fahrer und Beifahrer, eine Beifahrerairbag-Deaktivierungsfunktion wie auch Kopf und Seitenairbag für Frontpassagiere. Ab 16.950 Euro ist der VW Beetle 2011 bereits zu haben, der mit seinen zahlreichen Chromapplikationen außen wie auch innen stilbewusste Fahrer überzeugt. Der VW Beetle Sport, der ab 27.100 Euro angeboten wird, punktet mit sportlichen Leichtmetallrädern, einem Heckspoiler, einem verchromten Abgas-Endrohr links und rechts und rot lackierte Bremssättel. Einen besonders hohen Sitzkomfort bieten die vorn angebrachten Sportsitze und das dreispeichige Lederlenkrad wie das Dash Pad in Carbon-Optik machen das Modell zu einem visuellen Vergnügen. Neben Komfort und Design nehmen auch Sicherheitskriterien bei VW traditionell einen hohen Stellenwert ein. Serienmäßig angeboten werden Nebelscheinwerfer mit statischem Kurvenfahrlicht, die die Risiken in der Dunkelheit enorm reduzieren. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch liegt bei 7,7 Litern auf 100 Kilometern, wobei außerorts ein Spitzenwert von lediglich 6,1 Litern erreicht wird.