Gebrauchte VW Polo 2007 bei AutoScout24 finden

VW Polo 2007

VW Polo 2007

Wer auf der Suche nach einem dynamischen und eleganten Kleinwagen mit besten Referenzen ist, sollte sich den VW Polo 2007 mal etwas genauer ansehen. Dieses Modell gehört der zweiten Generation des VW Polo IV an. Als innovative Weiterentwicklung überzeugt es mit sportlich überarbeiteten Formen und reichlich Platz im Innenraum. Der Vorverkauf des Modells begann am 14. März 2005. Die eigentliche Markteinführung war dann am 30. April 2005.

Die Hauptunterschiede zur vorangegangenen Generation findet man bei der Optik. Darüber hinaus unterscheidet sich der Polo 2007 auch in technischer Hinsicht von seinem Vorgänger. So freut sich der Gebrauchtwagenkäufer fortan über elektrische Fensterheber, eine Zentralverriegelung und ein deutlich verbessertes Fahrwerk mit einer sportlicheren Abstimmung.

Modellpflege beim VW Polo 2007

Zu einer der wichtigsten Neuerungen beim VW Polo 2007 gehört der V-förmige Kühlergrill mit dem eingebauten VW-Wappen. Auch bei den Klarglasscheinwerfern verlässt VW gewohntes Polo-Terrain und orientiert sich bei Technik und Form an der Beleuchtung des Golf V. Weiterhin erhielten die Motorhaube und die Kotflügel des VW Polo einen Facelift. Die Seitenblinker befinden sich nicht mehr wie beim Vorgänger an den Kotflügeln, sondern an den Außenspiegeln. Hier sorgt die leistungsstarke LED-Technik nicht nur dafür, dass man gut gesehen wird. Sie trägt auch zur eleganten Optik des Fahrzeugs bei. Weitere Überarbeitungen gab es bei den Rückleuchten, die nicht mehr eckig wie beim Vorgänger, sondern rund ausgeführt sind.

Der VW Polo der vierten Generation ist in verschiedensten Sonderausstattungen erhältlich, bei denen teils massive nderungen an Karosserie, Leistung und Komfort vorgenommen werden. Hier ist unter anderem der CrossPolo zu nennen, der 2005 auf der Essen Motor Show vorgestellt wurde. Der Nachfolger des Polo Fun wurde ab 2006 gebaut. Besondere Extras sind die an einen SUV angelehnte Optik und die eigenständige Front- und Heckschürze. Eine weitere Ausgabe ist der Polo BlueMotion, der für seinen optimierten Kraftstoffverbrauch und den geringen Schadstoffausstoß bekannt ist. Möglich wird dies dank der besonders aerodynamischen Karosseriegestaltung.

Weitere Sondermodelle sind die besonders leistungsstarken GTI-Modelle, die mit sportlichen Zusatzausstattungen wie Schwellerverbreiterungen, lackierten Bremssätteln und Tieferlegungen aufwarten.

Motorisierungen beim VW Polo 2007

Als der Polo IV der zweiten Generation im Jahr 2005 eingeführt wurde, orientierten sich die Ottomotoren im Wesentlichen an den Modellen des Vorgängers. Eine Veränderung gab es lediglich beim 47-kW-SDI-Motor, der auf 51 kW aufgestockt und so modifiziert wurde, dass er die Euro-4-Abgasnorm erfüllt. Darüber hinaus war der 55-kW-Motor ab sofort auch mit 59 kW erhältlich. Die leistungsstärkste Variante ist der Polo GTI Cup Edition, der seit 2006 erhältlich ist. Hier kommt ein 1,8-Liter-Turbomotor mit 132 kW zum Einsatz.