Gebrauchte VW Touran Jahreswagen bei AutoScout24 finden

VW Touran Jahreswagen

Viele Ausstattungsvarianten

Im Jahr 2003 führte der VW-Konzern die Großraumlimousine Touran ein. In den folgenden Jahren entwickelte sich der Kompaktvan zum meistverkauften Vertreter seiner Klasse und erfreut sich heute besonders auf dem Markt für Jahreswagen großer Beliebtheit. Von privat, Händlern oder über die firmeneigene Jahreswagenbörse angebotene VW Touran Jahreswagen sprechen jene Kunden an, die ein neuwertiges Auto mit überdurchschnittlich guter Ausstattung fahren, dabei aber Geld sparen und nicht lange auf die Lieferung des Fahrzeugs warten möchten. Die in der Regel von Werksangehörigen oder Geschäftsleuten gefahrenen Jahreswagen befinden sich aufgrund ihres Alters von maximal einem Jahr in der Regel in einem hervorragenden Zustand, haben meist nur eine geringe Kilometerlaufleistung und verfügen noch über mindestens ein Jahr Garantie des Herstellers. Diese kann bei VW um weitere fünf Jahre verlängert werden. Der VW Touran Jahreswagen ist aufgrund seines großen Platzangebots vor allem für mittlere bis große Familien interessant. Serienmäßig verfügt das Modell über fünf Sitzplätze. Gegen Aufpreis lässt sich der VW Touran Jahreswagen jedoch um zwei zusätzliche Plätze in einer dritten Sitzreihe erweitern. Besonders praktisch: Die zusätzlichen Sitzplätze rauben keine Ladefläche. Die dritte Sitzreihe lässt sich bei Bedarf vollständig im Ladeboden des Kompaktvans versenken und gibt so zum Beispiel zum Transport von sperrigen Gütern wie Möbeln das volle Ladevolumen der Großraumlimousine frei. Die Wolfsburger bieten ihren erfolgreichen Familien-Van in einer Vielzahl von Ausstattungslinien ein. Das Basis-Modell "Trendline" punktet mit seiner Variabilität: Die zweite Sitzreihe ist in drei Einzelsitze aufgeteilt, die sich bei Bedarf komplett herausnehmen lassen. Darüber hinaus sind serienmäßig Klimaanlage, Tagfahrlicht und Berganfahrassistent mit an Bord.

Touran auch mit Erdgasantrieb erhältlich

Die größte Serienausstattung gibt es im VW Touran Jahreswagen in der Ausstattung "Highline". In diesem Fall ist der Van mit vielen nützlichen Extras wie einer Multifunktionsanzeige, einem 3-Speichen-Multifunktions-Lenkrad, Climatronic mit zwei Zonen, Sportsitzen und 16-Zoll-Aluminium-Rädern ausgestattet. Mit einer Cross-Variante des VW Touran Jahreswagen richtet sich der Wolfsburger Autohersteller an Off-Road-Fans. In der Serienausstattung sind im Paket "CrossTouran" unter anderem ein Schlechte-Wege-Fahrwerk mit 20 Millimetern zusätzlicher Bodenfreiheit, ein Parkassistent, 17-Zoll-Leichtmetallräder und eine Zwei-Zonen-Climatronic enthalten. Am häufigsten werden nach wie vor VW Touran Jahreswagen mit Dieselmotoren nachgefragt. Seit 2011 statten die Wolfsburger ihre Diesel-Aggregate serienmäßig mit einem Rußpartikelfilter aus. Das Leistungsspektrum reicht von 66 kW (90 PS) bis 130 kW (177 PS). Die Ottomotoren bietet VW mit Leistungswerten von 75 kW (102 PS) bis 125 kW (170 PS) an. Seit 2006 ist mit dem Touran "EcoFuel" auch eine Variante mit Erdgasantrieb erhältlich.