Meldung: BMW im Polizeieinsatz – BMW mit Blaulicht

Bereits kurz vor Markteinführung präsentiert sich der neue BMW 3er Touring als Polizei-Einsatzfahrzeug.

Die Streifenwagen-Ausführung des Mittelklasse-Kombis feiert auf der Polizeibedarfs-Messe GPEC in Leipzig (11. bis 13. September 2012) Premiere. Vom zivilen Serienmodell unterscheidet sich der Polizei-Touring neben der blau- beziehungsweise grün-weißen Folierung unter anderem durch Funkgerät, LED-Kennleuchten im Heck und das Blaulicht sowie Martinshorn. Die Signalanlage kann über das serienmäßige iDrive-Bediensystem gesteuert werden.

Flankiert wird der Polizei-Kombi von einer Streifenwagenversion des X3 sowie gepanzerten Ausführungen von 7er und X5. Das Flaggschiff ist die weltweit erste Sicherheitslimousine, die die neu definierte Widerstandsklasse VR7 erreicht. In weiten Teilen erfüllt der 7er High Security sogar die Anforderungen der Klasse VR9; der X5 ist bis Beschussklasse VR4 gepanzert. Die Armierung soll bei beiden selbst für geübte Augen kaum erkennbar sein.

E-Auto für die Polizei

Ebenfalls in Leipzig gezeigt wird die Elektroauto-Studie i3, die ebenda ab 2013 vom Band rollen soll. Der i3 soll als Einsatzfahrzeug für spezielle Bedingungen beworben werden, etwa Patrouillen an Flughäfen, Hafengebieten oder in Innenstädten. (mg/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Mega-E-Sportwagen von Lotus: Was kann der Evija?

Zukünftig zusammen: Ford und VW beschließen Kooperation

Mini Cooper SE – der englische BMW i3

Mehr anzeigen