Meldung: Peugeot 308 – Ultimative Offerte

Peugeot senkt die Preise für das Kompaktmodell 308. Die Limousine gibt es künftig in der Basisversion mit 98 PS ab 16.700 Euro. Bislang waren mindestens 17.200 Euro fällig. Beim Kombi 308 SW sinkt der Einstiegspreis mit identischer Motorisierung von 18.400 Euro auf 17.950 Euro.

Gleichzeitig wird bei beiden Modellen die Basisausstattung um LED-Tagfahrlicht und Seitenschutzleisten in Wagenfarbe erweitert. Darüber hinaus ordnet Peugeot die Ausstattungslinien für seine Kompaktmodelle neu. Bei 308 und 308 SW ersetzt beispielsweise die Linie Style die bisherige Ausstattung Active, beim Cabriolet 308 CC entfallen die bisherige Basis-Linie Access sowie der Basismotor mit 120 PS (26.100 Euro). Neues Einstiegsmodell ist der 308 CC Active mit dem 156 PS starken 1,6-Liter-Turbobenziner.

Ein Grund für die Neuordnung der Preisliste ist die anstehende Premiere des 308-Nachfolgers auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September 2013). Die Kompakt-Baureihe wird wohl entgegen dem sonst bei Peugeot üblichen Fortzählen der Modellbezeichnung weiter die derzeitige Nummer 308 tragen. (mh/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Audi A6 Allroad quattro: Teures Plastik

Extra Power: Der BMW M8 Competition

Porsche Taycan – ein Leisetreter auf der Zielgeraden

Mehr anzeigen