Meldung: Toyota Corolla – Zurück nach Deutschland

Toyota verkauft seinen Corolla wieder in Deutschland. Die Stufenhecklimousine aus türkischer Produktion ergänzt zum Preis von 18.400 Euro die Kompakt-Familie der Marke, die bislang aus dem fünftürigen Auris und dem Auris Kombi besteht.

In der Basis-Variante wird der Viertürer von einem 99 PS starken 1,33-Liter-Vierzylinder-Benziner angetrieben, darüber rangiert ein 1.6er mit 132 PS, der wahlweise mit stufenlosem Getriebe zuhaben ist. Standardmäßig fahren alle Motoren, zu denen auch ein 1,4-Liter Diesel mit 90 PS zählt, mit Sechsgang-Schaltgetriebe vor.

Weltweit hat es der Corolla mit mehr als 40-Millionen Exemplaren an die Spitze der weltweiten Auto-Produktionsliste geschafft – zumindest wenn man alle, oft sehr unterschiedlichen, Varianten und Versionen hinzuzählt. 2007 ersetzte ihn in den meisten europäischen Ländern der Auris. Der Beitrag des deutschen Marktes für einen weiteren Stückzahlrekord dürfte allerdings gering sein, der Corolla gilt hierzulande als Nischenfahrzeug für Liebhaber des Stufenhecks. (mg/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Messeausblick: IAA Frankfurt 2019

News

Das ist der neue Renault Mégane R.S. Trophy-R

News

Autoverzicht dank Carsharing? Von wegen!

News
Mehr anzeigen