Meldung: VW Passat Bluemotion – Immer sparsamer

VW bringt auch der aktuellen Generation des Passat das Sparen bei. In der ab sofort bestellbaren Bluemotion-Version soll die Mittelklasselimousine 4,1 Liter Diesel je 100 Kilometer benötigen; der Variant genannte Kombi braucht 0,2 Liter mehr.

Gegenüber dem Vorgänger sind das wieder ein paar Zehntel weniger. Den Antrieb übernimmt – wie schon beim Vorgänger-Bluemotion – ein 1,6-Liter-Dieselmotor mit 105 PS Leistung, der an ein manuelles Schaltgetriebe gekoppelt ist. Für den geringen Verbrauch sorgen aerodynamische Verbesserungen wie eine tiefergelegte Karosserie oder der geschlossene Kühlergrill. Hinzu kommen unter anderem ein Start-Stopp-System und rollwiderstandsarme Reifen.

Der Preis für den Spritsparer als Limousine beträgt 26.450 Euro, der Kombi kostet 27.400 Euro. Gegenüber den Vorgängermodellen bedeutet das laut VW einen Preisvorteil von bis zu 1.625 Euro. (red/SP-X)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Porsche auf dem Festival of Speed 2019

Goodwood 2019: Hillclimb im McLaren Senna

Zum Geburtstag alles Gute: Fiat 500 Dolcevita

Mehr anzeigen