Reportage: Leser-Event – Opel OPC Fahrertraining

Kurz vor Weihnachten konnte die AutoScout24-Redaktion zehn Lesern ein vorzeitiges Geschenk machen: Auf dem ADAC-Übungsgelände in Grevenbroich hatten sie die Möglichkeit ein kompaktes Fahrertraining mit den neuen OPC-Modellen von Opel zu absolvieren.

Zur Auswahl standen alle aktuellen OPC Power-Versionen: Astra, Zafira, Vectra GTS und Caravan.
Und es ging auch gleich richtig zur Sache. Es galt ja schließlich die Grenzen des Fahrzeugs, der Fahrdynamik und des Fahrers auszuloten. Ausweichtests bei nasser und trockener Fahrbahn, rasante Kurvenfahrt und Notfallbremsungen standen auf dem Programm.

Untermalt wurde die Übungen vom stets präsenten Sound der brachial klingenden Auspuffanlagen, den quietschenden Reifen und ein wenig Rennatmosphäre. Danach folgten noch einige schnelle Runden auf dem Handlingkurs und eine Ausfahrt auf öffentlichen Straßen.

Bei der abschließenden Kaffeerunde wurden Erfahrungen und Erkenntnisse ausgetauscht. Und die AutoScout24-Testfahrer, teilweise aus über 400 Kilometer Entfernung angereist, waren sehr zufrieden: „Endlich konnte ich mal Sachen ausprobieren, die ich mich mit meinem eigenen Auto nie getraut hätte“. Am späten Nachmittag machten sich die Teilnehmer auf den Heimweg mit dem sicheren Gefühl, in Notsituationen zukünftig gezielter und besser reagieren zu können. (ad)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

BMW 3er Touring: Freude am Außendienst

Sieben Sitze für die Familie – diese Vans gibt es

Extra Power: Der BMW M8 Competition

Mehr anzeigen