Studie: Honda Urban SUV Concept – Jazz für Grobmotoriker

Mit dem neuen Urban SUV Concept plant Honda einen neuen Mini-SUV in der Liga von Renault Captur, Nissan Juke und Opel Mokka.

Einen ersten Ausblick auf den kleinen Crossover mit Genen des kommenden Honda Jazz gibt auf der in Auto Show in Detroit (bis 27. Januar 2013) die Studie Urban SUV Concept. Basis für die Studie ist Hondas neue globale Plattform für Klein- und Kompaktmodelle, die möglichst viel Platz auf geringem Raum bieten soll. Die kompakten Abmessungen sollen vor allem Städter ansprechen. Wesentlichtes SUV-Merkmal ist die erhöhte Sitzposition, einen Allradantrieb wird es dagegen wohl kaum geben.

Generell hält sich Honda mit Details noch zurück. Über den Antrieb ist nur bekannt, dass die neue Motorengeneration „Earth Dreams Technology“ zum Einsatz kommen soll. Auch den Innenraum halten die Japaner noch unter Verschluss, Honda verspricht lediglich große Variabilität.

Seriennahes Design

Am Design mit seinen klaren Linien und der futuristischen Anmutung wird sich bis zum Serienstart nicht mehr allzu viel ändern. Es gibt auch einen Ausblick auf die nächste Jazz-Generation, die noch in diesem Jahr auf den Mark kommen soll. Das kleine SUV könnte schon ein Jahr darauf folgen. (mg/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Audi A6 Allroad quattro: Teures Plastik

Extra Power: Der BMW M8 Competition

Porsche Taycan – ein Leisetreter auf der Zielgeraden

Mehr anzeigen