Studie: Volvo Concept You – Volvos neue Kleider

Schon die aktuellen Volvo-Modelle markieren eine Abkehr vom klassisch-kantigen Design der Schweden. Die flüssigeLinienführung setzt die extravagente Studie Concept You nun fort und zeigt in die Zukunft. Die Limousine, die erstmals auf der IAA (15. bis 25.

September) gezeigt wird, gilt als Vorbote des nächsten S 80.
Dabei will Volvo auch mit einer neuen Art der Mensch-Maschine-Kommunikation überzeugen: Die Bedienung der sonst bekannten Schalter- und Tastenansammlung erfolgt größtenteils über ein Smart-Pad. ## Überwachung per Infrafrot Die Infos werden durch ein Head-Up-Display an die Frontscheibe projiziert und zwar solange, bis der Fahrer den Blick auf den Touch-Screen an der Mittelkonsole wendet – dann wird dieser aktiviert. Möglich wird das durch eine Infrarot-Kamera, die die Bewegungen des Fahrers abgleicht. 



Die viersitzige Studie mit gegenläufigen Türen rollt auf mächtigen 21-Zoll-Rädern und ist in einem hellblauen Ton lackiert. Das Design mit den prägnanten Kühlergrill, einem Audi-A7-ähnlichen Heck und den extravaganten Scheinwerfern entwarf der dänische Design-Unternehmer Georg Jensen. Der Innenraum zeichnet sich durch scheinbar frei schwebende Sitzschalen und eine von vorne bis hinten durchgängige Mittelkonsole aus. (mg/SP-X)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Porsche auf dem Festival of Speed 2019

Goodwood 2019: Hillclimb im McLaren Senna

Zum Geburtstag alles Gute: Fiat 500 Dolcevita

Mehr anzeigen