Vorstellung: Cam Shaft BMW M3 – Matt gemacht

Bei den Performance-Coupés ist der BMW M3 schon seit Jahrzehnten die Nummer eins. Doch so beliebt der Bayer ist, so unauffällig ist er auf der Straße und vom normalen Dreier kaum zu unterscheiden. Der Tuner Cam Shaft aus Kempten ändert das jetzt.

Mit einer speziellen Folierung in mattem Grau, für die der Tuner 2.500 Euro in Rechnung stellt, soll der M3 zum Hingucker werden. Ergänzt wird der Look unter anderem durch eine neue Frontschürze von Racing Dynamics, Seitenschweller von Hamann Motorsport und eine Edelstahl-Auspuffanlage von Akrapovic. Für einen satten Auftritt sorgen 19-Zoll-Räder von BBS und ein KW-Gewindefahrwerk. Im Innenraum kommen unter anderem Aluminium-Pedale sowie Kleinteile aus Karbon zum Einsatz.

Am Motor ändert sich nichts: Der aktuelle BMW M3 leistet dank seines 4,0-Liter-Achtzylinders 420 PS und beschleunigt in 4,8 Sekunden auf 100 km/h. Der Einstiegspreis beträgt 68.750 Euro. (mg/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Grenzstreit: Österreich sperrt Landstraßen

Reisemobile: Auch Bürstner setzt auf Sprinter

Es lebe der Sport! Porsche Cayman GT4 und Boxster Spyder

Mehr anzeigen