Vorstellung: Toyota RAV4 und Yaris – Erfolg reloaded

Toyota präsentiert auf der IAA gleich zwei Weltpremieren: Den neuen Yaris und den Nachfolger des überaus beliebten RAV4. Erste Bilder und Fakten haben wir schon heute.

Der Kleinwagen Yaris geht in seine zweite Generation. Wie bereits der Vorgänger wurde auch die Neuauflage im europäischen Designzentrum entworfen. An den Außenabmessungen hat sich wenig verändert. Nur geringfügig größer, verspricht Toyota allerdings ein deutlich üppigeres Platzangebot im Innenraum. Besonders in Sachen Ausstattung und Komfort soll der Yaris neue Maßstäbe setzen. In den Handel kommt er im Januar 2006.

Nicht minder wichtig ist die Neuauflage des Kompakt-SUVs RAV4. 1994 kam der erste RAV4 auf den Markt - und machte sich auf, ein Riesenerfolg zu werden. Bis Ende vergangenen Jahres wurden über 1,8 Millionen Fahrzeuge produziert.

Die dritte Generation, die nun in Frankfurt Weltpremiere feiert, ist wieder ein Allroundtalent (Allradantrieb) und Hingucker zugleich. Der in allen Dimensionen gewachsene neue RAV4 wird unter anderem von neuen 2,2-Liter-Dieselmotoren angetrieben. Der Verkauf beginnt im Februar 2006.

Mehr Infos und Fotos erhalten Sie im Rahmen unserer Vor-Ort-Messeberichterstattung in der kommenden Woche. (red)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Mini Cooper SE – der englische BMW i3

Porsche auf dem Festival of Speed 2019

Goodwood 2019: Hillclimb im McLaren Senna

Mehr anzeigen