Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Auto-Abo: Anbieter im Vergleich

Auto-Abos werden als Alternative zu Kauf oder Leasing immer beliebter. Die jeweiligen Anbieter unterscheiden sich sowohl in der Auswahl der unterschiedlichen Fahrzeuge als auch bei den Preisen, den Leistungen und ihrer Verfügbarkeit.

Welche Auto-Abo Anbieter gibt es?

Zu den Anbietern von Auto-Abos gehören Cluno, like2drive, Sixt+, Care by Volvo, Carship, Abo-a-car, ViveLaCar, Flexxdrive, Sorglos günstig fahren, eFlat, Faaren, Carminga, KINTO flex, BMW Rent, ECHT FLAT, finn.auto, Allinonecars, Book by Cadillac, MINI Subscribe, Mercedes me Flexperience, Porsche Drive, Nextmove, CONQAR.

Auto-Abo im Vergleich

Anbieter Modelle Preise pro Monat Mindestlaufzeit Inklusivkilometer
Cluno BMW, Citroën, Kia, Opel, Peugeot u.a. ab 199 € 6 Monate meist 1.250 km/Monat
like2drive Citroën, Kia, Peugeot, Seat u.a. ab 199 € 6 Monate 10-20.000 km/Jahr
Sixt+ Viele Marken und Modelle ab 349 € 1 Monat versch. Pakete
Care by Volvo Volvo ab 479 € keine 10.000 km/Jahr
Faaren Verschiedene Neu- und Gebrauchtwagen ab 239 € 1 Monat versch. Pakete
Carminga Renault, Seat, Mini, VW, Audi u.a. ab 279 € 6 Monate je nach Modell
Abo-a-car Verschiedene (VW Konzern) ab 399 € 3 Monate 800 km/Monat
ViveLaCar Verschiedene Marken und Modelle ca. 260 € 3 Monate nach Bedarf
Flexxdrive VW und andere ab 279 € 6 Monate 1.500 km/Monat
Sorglos günstig fahren Opel ab 299 € 3 Monate 1.000 km/Monat

Stand: November 2020
Angaben ohne Gewähr

Gibt es Besonderheiten je nach Anbieter?

In der Tat lassen sich die verschiedenen Anbieter eines Auto-Abos nicht 1:1 vergleichen. Während einige Tarife wie von Cluno oder like2drive auf eine Mindestlaufzeit von 6 Monaten ausgelegt und entsprechend günstig sind, bieten andere Anbieter bereits eine Mindestlaufzeit von 1 Monat an - perfekt für alle, die sich nicht festlegen möchten. Hier ist aber zu beachten, dass die Verträge oft aktiv gekündigt werden müssen, um nicht einfach weiterzulaufen.

iStock-940295448

Wer auf eine gute Auswahl verschiedener Marken Wert legt, ist mit den herstellereigenen Diensten nur mäßig gut beraten, denn sie sind auf eine Marke beschränkt, wie beispielsweise Care by Volvo. Hingegen von Vorteil: hier ist eine Konfiguration mit Wunschausstattung möglich. Andere Anbieter haben dafür mehr Auswahl, was wechselfreudigen Nutzern entgegenkommt. Sixt+, ViveLaCar, Carminga gehören zu jenen Anbietern. Letztere bieten sogar eine Kaufoption nach Vertragsende an, falls man sich in seinem Leihwagen so wohlfühlt, dass man ihn nicht mehr eintauschen möchte.

Zu den Hürden beim Auto-Abo gehört für jüngere Fahrer das oft hohe Mindestalter von 21 Jahren oder älter. Erfreuliche Ausnahme ist hier Sorglos günstig fahren. Beim Auto-Abo von Opel darf man schon ab 18 einsteigen.

Auch Nischen werden bedient: so lassen sich bei Flexxdrive sogar Elektroautos abonnieren. Und bei Abo-a-Car ist der Zusatzfahrer inklusive, bei anderen Anbietern kostet das oft extra.

Übrigens: Für Roadtrip-Fans gibt’s bei roadsurfer endlich auch ein Auto-Abo speziell für Camper-Vans. Ab 849€/Monat ist der Urlaub auch im Alltag immer mit dabei.

Häufig gestellte Fragen

Prüfe nach Möglichkeit, inwiefern wirklich alle Kosten in der monatlichen Rate des Auto-Abos enthalten sind. Gelegentlich verbergen sich hinter günstigen Angeboten versteckte Kosten wie eine Bereitstellungs- oder Wechselgebühr. Bei einigen Anbietern läuft das Auto-Abo zudem nicht einfach aus, sondern verlängert sich automatisch. Achte hier auf eine rechtzeitige Kündigung des Abos. Sollte sich kein Anbieter bei dir in der Nähe finden, könnten zudem Kosten für die Lieferung des Fahrzeugs auf dich zukommen.

Fahrzeug, Preis, Laufzeit, Konditionen – das alles ist ausschlaggebend für die Wahl des richtigen Auto-Abos. So sind besonders günstige Angebote manchmal auf eine längere Laufzeit berechnet. Manche Anbieter beschränken sich auf eine Marke oder nur gebrauchte Fahrzeuge, andere haben sogar Elektro-Autos im Programm oder erlauben weitere Fahrer. Der richtige Anbieter hängt also von deinen Bedürfnissen und Ansprüchen an ein Auto ab.

Wie kurzfristig ein Auto verfügbar ist, variiert zwischen wenigen Tagen bis zu mehreren Wochen oder Monaten. Schnelle Verfügbarkeiten bieten beispielsweise Sixt+ (ehemals Sixt flat), Carminga oder Faaren. Hier kannst du oft schon innerhalb weniger Tage in dein neues Auto einsteigen und losfahren.

Alle Artikel

Auto-Abo. Einfach nur fahren. Alles drin außer Tanken.

Ratgeber · Auto-Abo

Bereit für ein Auto-Abo?

Ratgeber · Auto-Abo

Auto-Abo bei Care by Volvo.

Ratgeber · Auto-Abo
Mehr anzeigen